05 Januar 2009

Terrorbande wütet weiter in Gaza


Obwohl die schamlosen und mit größtmöglicher Heimtücke durchgeführten Verbrechen der zionistischen Faschisten sprachlos machen, werden wir nicht schweigen. Wir fühlen mit den Opfern des US-imperialistischen Bombenterros in seiner zionistischen Variante.

Während die Führung der gewählten Regierung von Palästina nach wie vor am ihrem Angebot festhält, den bewaffneten Kampf gegen das Besatzerregime einzustellen, sofern Israel die Kriegshandlungen einschließlich der Blockade beendet, arbeiten die zionistischen Terrortruppen weiter mit Hochdruck an der Endlösung der Palästinenserfrage. Das Gazaer Ghetto wird weiterhin mit Flugzeugen bombardiert und mit Raketen beschossen und die zionistische Propaganda, die den Massenmord begleitet, wurde verstärkt, doch nützen wird dieser Vernichtungsfeldzug der zionistischen Terrorbande nichts. Das rassistische Apartheidregime des zionistischen Gottesstaates hat mit diesem Massenmord jegliche völkerrechtliche Legitimation der Existenzberechtigung eines Staates Israel ad absurdum geführt.

Und auch der von Israels Top-Agenten Mahmud Abbas geleitete Palästinenserrat hat durch die Komplizenschaft bei Massakern jegliche Legitimation verspielt.

Der Krieg gegen die Wahrheit ist trotz der andauernden Bemühungen der zionistischen Terroristen um einen effektiven Maulkorb nicht zu gewinnen. Die zionistische Propaganda lügt, dass sich die Balken biegen:Es sind Zionisten des Staates Israel, die für ihr rassenreines Großisrael Bomben auf Juden geworfen haben.

Es sind Zionisten des Staates Israel, die für ihr rassenreines Großisrael die Brunnen ihrer Nachbarn mit Cholera und Ruhr vergiftet haben.

Es sind Zionisten des Staates Israel, die für ihr rassenreines Großisrael weitere ethnische Säuberungen zur Sicherung einer “jüdischen Mehrheit” fordern.

Es sind die zionistischen Terrorbanden, die keinen Frieden wollen. Der Blutdurst großer Teile der Besatzer, die von der zionistischen Propaganda so gehirngewaschen wurden, dass sie sich für “Gottes auserwähltes Volk” halten, ist vor den Wahlen in Israel der wirkliche Grund für das Massaker der zionistischen Schlächter. Die dafür verantwortlichen zionistischen Terroristen gehören tatsächlich als Kriegsverbrecher eingesperrt, vor Gericht gestellt und angeklagt. Wer ist in der Lage, die mit den Atombomben der Nazis bewaffneten zionistischen Faschisten zu entwaffnen? Es darf nicht sein, dass diese schwere Last fast allein die nahezu unbewaffneten Freiheitskämpfer im Ghetto von Gaza zu tragen haben.
Weitere unabhängige Nachrichten aus dem besetzten Palästina gibt es beim
Palestine Blog Aggregator.
  • hier
  • Quelle
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner