31 Oktober 2015

COMPACT 11/2015 – Endstation Bürgerkrieg




COMPACTTV

Dschihadisten im Flüchtlingsstrom: Chefredakteur Jürgen Elsässer diskutiert mit Marc Dassen und Peter Feist die immer dramatischeren Folgen der Politik der Offenen Grenzen – und die persönliche Schuld der "mandschurischen Kanzlerin" Angela Merkel an der Abschaffung Deutschlands.

Weitere Themen in der Novemberausgabe von COMPACT: Geil auf Gewalt – Terror im Asylheim; VW im Visier – Angriff auf Deutschland; NATO-Austritt! – Hochhuth schreibt an Merkel; Hitler-Kino – Wollt ihr den totalen Adolf? Dossier: Kalifat Europa – Die Kolonisierung der EU durch den Islam.
COMPACT hat den Mut zur Wahrheit. Ohne Kompromisse. Unterstützen Sie unsere Arbeit durch ein Abonnement unseres Monatsmagazins: http://abo.compact-magazin.com

Asylanten, IS und die Mafia





Holger Strohm

Holger Strohm spricht über die derzeitige Situation der Flüchtlingsströme nach Europa und zitiert zahlreiche aktuelle Medienberichte zum Thema.

29 Oktober 2015

Flüchtlinge terrorisieren Deutsche in ihren Häusern - Danke CDU & SPD!




Albert Zweistein
Wo bleiben die Deutschen Patrioten ???

"Widerstand auf allen Ebenen" – Peter Feist auf der COMPACT-Freiheitskonferenz




COMPACTTV
Die Abschlussrede auf der COMPACT-Freiheitskonferenz skizzierte die notwendigen Schritte gegen die Flutung Deutschlands mit Millionen Neusiedlern – und für die Wiederherstellung der Souveränität unseres Landes.
COMPACT hat den Mut zur Wahrheit. Ohne Kompromisse. Aber solche wichtigen Produktionen kosten eine Menge Geld. Möglich sind Sie nur durch Ihre Unterstützung. Abonnieren Sie das COMPACT-Magazin: http://abo.compact-magazin.com

25 Oktober 2015

Auf Facebook gefunden Teil 6. Eine deutsche Patriotin spricht Klartext .




Angela Maier
Auf Facebook gefunden Teil 6. Eine deutsche Patriotin spricht Klartext.
https://www.facebook.com/stephanie.sc...

23 Oktober 2015

Der Plan der Schattenregierung vor dem Fall des Systems! (5 Punkte zu den Asylsuchenden)






22 Oktober 2015

Junge Frau mitten am Tag in Dresden vergewaltigt


polizei31-2d4cbc37

Die Polizei sucht nach einer üblen Vergewaltigung am helllichten Tag im Stadtteil Plauen dringend Zeugen! In einem Keller hielt ein Täter die 29-Jährige fest, während sich der andere an ihr verging.

Die Staatsanwaltschaft Dresden sowie die Kriminalpolizei ermitteln wegen der Vergewaltigung – passiert Mittwochmittag.

„Die junge Frau war auf dem Weg durch ein Wohngebiet an der Münchner Straße. Dabei traf sie auf zwei Männer, die sich vor dem Kellereingang eines der Wohnhäuser aufhielten. Die beiden sprachen die 29-Jährige in einer ihr unverständlichen Sprache an und zerrten sie kurz darauf in den Kellerzugang, wo die Tat passierte. Danach flüchteten die beiden in Richtung Münchner Straße“, erklärt Polizeisprecher Marko Laske (41).
Der Vergewaltiger ist laut des Opfers zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und von sportlicher Statur. Laske: „Er hatte sehr kurze schwarze Haare, wurde als südländischer Typ beschrieben. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung.“
Sein Komplize, der die Frau festhielt, war ebenfalls zwischen 25 und 30 Jahre alt, mit 1,70 Meter etwas kleiner. Auch er hatte eine sportliche Statur und kurze schwarze Haare, soll Südländer sein.
Polizeisprecher Laske: “Wir haben keine Zweifel an der Tat!”

Die Polizei fragt: Wer kennt die beschriebenen Personen? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter

Telefon 0351/ 483 22 33 entgegen.

Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/junge-frau-in-dresden-vergewaltigt-polizei-sucht-zeugen-21164
Gruß an die Polizei, findet solche Bestien, niemand will hier Schwedische Verhältnisse!!

21 Oktober 2015

Massen-Einwanderung schadet allen, außer kleiner Elite - Prof. Dr. Michael Vogt im NuoViso-Talk



NuoViso.TV
Die Flüchtlings- und Einwanderungskrise drängt mit Macht an die Öffentlichkeit. Trotz monatelanger Gleichschaltung der deutschen Leitmedien zur Vertuschung der katastrophalen Zustände in Deutschland aufgrund der Masseneinwanderung wird immer mehr bekannt, dass es praktisch fast keine Gewinner gibt - außer einer kleinen Eliten. Darüber spricht Hagen Grell im NuoViso Talk mit Historiker und Moderator Michael Friedrich Vogt.

Schlimm sind die Zustände in Deutschland einerseits für die Flüchtlinge, erklärt Vogt, die eingepfercht und in Zeltlagern konzentriert werden ohne Aussicht auf Besserung und unter kulturell verfeindeten anderen Flüchtlingen und Einwanderern. Frauen und Kinder werden vergewaltigt, Verbrechen und Schlägereien sind an der Tagesordnung. Währenddessen muss der deutsche Steuerzahler immer mehr Kosten schultern, die für den Bau neuer Unterkünfte, für Migranten-Sozialleistungen, für Migranten-Schulplätze und Gesundheitsversorgung aufgebracht werden müssen. Die Länder der Migranten leiden unter dem massiven Mangel von jungen Männern und deren Arbeitskraft und Wehrhaftigkeit als Soldaten. Hierzulande steigt die Arbeitslosigkeit ins Unermessliche und der steigende Lohndruck ermöglicht einigen gewissenslosen Unternehmern, noch mehr Lohndumping zu betreiben.

Unterdessen sind die Gewinner neben denjenigen unmoralischen Unternehmern, so Michael Vogt, die Asyl-Industrie, die Medienmafia und karrieregeile Parteifunktionäre, die hoffen, durch Pflichterfüllung in noch prestigereichere Positionen zu gelangen. Auch Geostrategen - wie zB die imperialistische US-Regierung, die Deutschland politisch und wirtschaftlich schwächen wollen - profitieren von dieser Krise.

Und die Krise ist einerseits weder unerwartet noch neu. Vogt erklärt, wie die USA und NATO-Verbündete durch historische Invasionen, Regime Changes, den Sturz von Regierungen in Libyen, Afghanistan, Irak, Ägypten, Jemen, Pakistan und Syrien und vielen anderen eine Geopolitik der Kontrolle durch Chaos betrieben, die schon längst hunderttausende bis Millionen Menschen auf die Flucht schickte. Durch Deutschland als Knotenpunkt für diese kriegerische Politik sei die deutsche Regierung massiv mitschuld an diesen Verbrechen. Jürgen Todenhöfer, so Vogt, habe ihm im Interview gesagt, dass George W. Bush, Dick Cheney, Tony Blair, Donald Rumsfeld und Colin Powell gemessen mit den Maßstäben der Nürnberger Prozesse längst hinter Gittern sitzen müssten.

Innenpolitisch ist Merkel dagegen ihr eigener Kritiker, wenn sie noch vor einiger Zeit sagte "Multi-Kulti ist gescheitert", so Vogt. Heute ist sie damit ihr eigener Widersacher, genau wie schon Helmut Schmidt, der davon sprach, dass das Boot übervoll sei, als nur 4 Millionen Ausländer in Deutschland lebten. Mittlerweile sind es 15 Millionen. Und das führt schon längst zu absoluten Parallelgesellschaften in Deutschland, in denen deutsches Recht nicht durchgesetzt werden kann, in denen es Genitalverstümmelungen an Frauen gibt und Ehrenmorde geduldet werden.

Doch wer hat jetzt den Schalter umgelegt, dass der Zustrom an Einwanderern nach Deutschland so massiv zugenommen hat. Eine Antwort könnte an dem Fakt gemessen werden, dass 94% der zahlreichen "Refugees Welcome to Germany" Tweets aus den USA kamen. Dies sei, so Vogt, ein klares Indiz für die bewusste Steuerung der Migrantenströme nach Deutschland.

Doch was tun? Vogt erklärt: Es gibt eine Vielzahl von politischen und persönlichen Möglichkeiten, der Katastrophe entgegen zu wirken. Das 48-Stunden-Asyl-Verfahren in Norwegen sei eine sehr gute Vorlage. Auch könnten Migrantenboote auf dem Mittelmeer abgefangen und zurück nach Afrika gefahren werden. Hilfe zur Selbsthilfe dagegen praktizieren zum Beispiel die Bürger in Sebnitz, die in Kooperation mit Tschechen die Grenzen gegen illegale Einwanderer sichern.

PEGIDA Dresden 19.10.2015 Die Rede von Alicia vom Orgateam PEGIDA in Polen



Angela Maier

20 Oktober 2015

ADOLF HITLER - Rede gegen die Neue Weltordnung (Berliner Sportpalast, 1940)




WIR WOLLEN EINEN HIMMEL OHNE CHEMISCHE WOLKEN. WIR FORDERN EIN VERBOT ALLER CHEMTRAIL- SPRÜHAKTIONEN. WIR FORDERN EIN VERBOT VON CLIMATE- ENGENEERING.
Eine Recherche des amerikanischen Fernsehnachrichtensenders KSLA News ergab, dass Substanzen, die aus Chemtrails in großer Höhe auf die Erde herabgefallen waren, erhebliche Mengen an Barium (6,8 ppm) und Blei (8,2 ppm) sowie Spuren anderer chemischer Substanzen wie Arsen, Chrom, Kadmium, Selen und Silber enthielten. Mit einer Ausnahme handelt es sich bei allen diesen Substanzen um Metalle; einige von ihnen sind giftig, während andere selten oder nie in natürlichen Umgebungen vorkommen.
.
.
Das Poison Control Center berichtete darüber hinaus, wie bei jedem Kontakt mit gefährlichen Substanzen könnte ein längerer Kontakt mit Barium das Immunsystem schwächen.
Jetzt ist die Zeit des Leugnens und Abstreitens vorbei. Wissenschaftler diskutieren in aller Offenheit über Möglichkeiten, die Sonneneinstrahlung durch ihre Geoengineering-Programme zu verringern und das Blau des Himmels durch ein dunstiges Weiß zu ersetzen. Als Folge drohen weltweit Dürren und Hungersnöte. Viele Hinweise belegen, dass derartige Experimente schon seit geraumer Zeit in großem Umfang laufen. Selbst der britische Chefwissenschaftler von Greenpeace, Doug Parr, der zu den überzeugten Verfechtern der These gehört, dass vor allem von Menschen zu verantwortende Prozesse für die globale Erwärmung verantwortlich sind, bezeichnete diese Vorhaben als »haarsträubend« und »gefährlich«. Diese Geoengineering-Agenda wird ohne Einbeziehung der Öffentlichkeit und höhnisch ohne Rücksicht auf langfristige gesundheits- und umweltschädliche Auswirkungen durchgezogen -- unter dem Vorwand, ein Problem -- den weltweiten Klimawandel -- zu lösen, das sich immer mehr als grandioser Schwindel entpuppt.
Quelle: http://www.politaia.org/umwelt-und-ge...

CHEMTRAILS: http://www.youtube.com/watch?v=kBbJeh...

HAARP: http://german.ruvr.ru/2013_05_21/Waff...

Gleiche "Wirkstoffe" bei Grippeschutzimpfungen und in Chemtrails:
http://info.kopp-verlag.de/hintergrue...

Die Firma Monsanto lässt u.a. Aluminiumoxyd über Deutschland versprühen und verkauft an die Landwirte dann genverändertes, aluminiumresistentes Saatgut und ein Mittel gegen die daraus resultierende Krankheiten der Pflanzen.
Die Petition möchte ausserdem ein Verbot des Produktes "Roundup" von Monsanto erreichen.
Ziel der Petition ist ein kompletter Lizenzenentzug für die Firma Monsanto und das Monsanto im deutschen Bundesgebiet nicht mehr agieren, handeln und vermarkten und auch nicht Substanzen in der Luft/dem Himmel versprühen darf.
Mittlerweile sind in den Chemtrails folgende Inhaltsstoffe enthalten: Aluminiumoxyd, Bariumsalze, Schwermetalle, Thallium, Malathion, Dioxine, Pseudomonas aeruginosa, Darmbakterien, Serratia marcescens, ein Enzym zur Veränderung der DNS, giftige Schimmelpilze usw.
https://www.openpetition.de/petition/...

Das Auftreten von Chemtrails ist aus folgenden Ländern gemeldet: Australien, Deutschland, England, Frankreich, Holland, Irland, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Schottland, Schweiz, Spanien, Thailand und den Vereinigten Staaten.
Auffällig ist, dass diese Sprühliste weder China noch Russland oder den Mittleren Osten beinhaltet - die Liste ist aber mit Sicherheit nicht vollständig.
Quelle: http://equapio.com/de/umwelt/chemtrails/

Sie entwickelten also eine Technologie um Aluminium, Barium, Strontium und Eisen in der Stratosphäre zu verteilen, wobei mehr als 10.000 Flugzeuge28 benutzt werden, die zu jeder Tages- und Nachtzeit am Himmel sind. Alles was sie tun mussten, war ein Aerosol bzw. ein Additiv für den Treibstoff zu entwickeln und "auf geht's". Verbinde das System zum Versprühen der Aerosole mit GPS (Global Positioning System) und du kannst sogar präzise kontrollieren, wo die Chemikalien rausgelassen werden ohne dass die Piloten merken, dass etwas vor sich geht:

http://www.politaia.org/wissenschaft-...

60 Millionen US-- Dollar Forderung an die schwedische Regierung für deren Versagen, die Anfragen der Bürger zur Information über CHEMTRAILS zu beantworten:
http://www.chemtrail.de/?p=7207

U.a. WERNER SCHULZ (GRÜNE) über CHEMTRAILS im Europaparlament: http://www.youtube.com/watch?v=HlOMH9...

DIE ZIELE DER NWO: http://www.youtube.com/watch?v=-t4U6_...

COMPACT TV-EXKLUSIV: Jetzt redet der Galgenmann von Pegida




COMPACTTV
Bernd O. (Name geändert) trug den Galgen auf der Pegida-Demo. Seitdem wird er diffarmiert und bedroht. Die Lügenpresse zimmert sich ihre Nazi-Geschichten zusammen, Bild fotographierte ihn gegen seinen Willen (Aussage Bernd O.). Bei COMPACT TV erzählt der mutige Sachse erstmals seine athemberaubende Geschichte. Während Gutmenschen selbstzufrieden an Bahnhöfen klatschen, hilft er wirklichen Flüchtlingen unter Einsatz seines Lebens. Die Wut über Angela Merkels Kriegspolitik und das Kuschen Berlins vor den USA trieb ihn auf die Straße. Und er erklärt uns, warum "Siegmar" gar kein Schreibfehler ist.

COMPACT hat den Mut zur Wahrheit. Ohne Kompromisse. Aber solche wichtigen Produktionen kosten eine Menge Geld. Möglich sind Sie nur durch Ihre Unterstützung. Abonieren Sie das COMPACT-Magazin: http://abo.compact-online.de

19 Oktober 2015

Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail




Reconquista Germania
Ein näherer Blick auf die Flüchtlingsinvasion führt zu dem Schluss, dass sie vorsätzlich eingefädelt worden sein muss. Doch von wem? Menschenschmuggler-Organisationen, gegründet und finanziert von der Hochfinanz und gedeckt vom Staat, werben im Ausland für die Invasion und versorgen die Invasoren mit den erforderlichen Informationen, z.B. über Handbücher oder das Internet. Die sozialen Netzwerke werden von Übersee aus durch Roboter mit Propaganda geflutet, um Invasoren anzulocken und die Öffentlichkeit zu täuschen. Des Weiteren reduzierte die UNO ihre Flüchtlingshilfe massiv, um mehr Flüchtlinge nach Europa zu treiben.

Compact-Artikel: https://www.compact-online.de/der-asy...
Oliver Janich über die ISS: https://www.youtube.com/watch?v=LoQop...
UN kürzt Flüchtlingshilfe: http://www.sueddeutsche.de/politik/we...
Ayn Randt Institut hinter Fluchthelfer.in: http://www.info-direkt.eu/fluchthelfe...
Flüchtlingshandbuch von w2eu/Soros: https://www.youtube.com/watch?v=W3Tk7...

17 Oktober 2015

Einwanderung, Finanzmafia & Facebook-Zensur - Innenpolitik 2015 (Christoph Hörstel im NuoViso-Talk)




NuoViso.TV
Einwanderungswelle, Medienkartell, staatlich Familienzersetzung, Finanzmafia und Facebook-Zensur. Das innenpolistische Gespräch mit Regierungsberater und Publizist Christoph Hörstel im NuoViso-Talk mit Hagen Grell.

Die MIGRATION ist das wichtigste Thema der letzten Monate, das immer wieder mit ungeheuerlichen neuen Zahlen den öffentlichen Dialog bestimmt. Nach neuesten Schätzungen kommen 1,5 Millionen Zuwanderer in 2015, 7 Millionen, wenn man den Familiennachzug mit einberechnet. Doch die Regierung reagiert mit Verschleierung und Falschdarstellung, während die Behörden und Lokalpolitiker vom Katastrophenfall sprechen wie die Müncher Sozialdezernentin Brigitte Meier [1] und praktisch Hilfeschreie an die Bundesregierung richten wie der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft DPolG Rainer Wendt "Es muss erst immer lichterloh brennen, bis die mal was auf die Reihe bekommen" [2].

Währenddessen steigt die Terrorgefahr. Und das Innen- und Verteidigungsministerium erklärt, es lägen keine Erkenntnisse über Terror-Risiken durch den IS vor, während es bereits etlichen öffentliche IS-Drohungen und Berichte über IS-finanzierte Schleuser gibt, so Hörstel. Stattdessen werden die Sicherheitsbehörden durch die Regierung demontiert mit ohnehin geringen Löhnen für Polizisten, Überstunden und grotesker Überlastung im Angesicht der weiteren Zumutung durch die Regierung. Auch wird die Gewaltgefahr durch Migranten durch die miserable Unterbringung und das Arbeitsverbot von Regierungsseite erhöht.

Die MEDIEN dagegen vertuschen und verzerren das Bild, indem sie Einwanderer mit Flüchtlingen vermischen und so die mehrheitliche Einwanderungswelle als Krise der vor Krieg Flüchtenden umdeuten, so Hörstel. Es wird zu einer Herzensfrage und Toleranzfrage umgedeutet, während die Regierung das grundsätzlich sinnvolle Asylsystem völlig verstopft durch die flächendeckende Aushebelung des Asylgesetzes.

Als Komplize dessen gehen die Medien im medial-politischen Kartell, so Hörstel, der Regierung willig zur Hand, indem sie Propaganda betreiben, die Nationalitäten von Straftätern verschleiern, Begriffe umdefinieren und die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf Wut gegen Flüchtlinge lenken, statt den kriminellen Gesetzesbruch und die zerstörerische Migranten-Ansiedlungspolitik der Bundesregierung zu kritisieren.

Die FAMILIENPOLITIK der Bundesregierung dagegen, erklärt Christoph Hörstel, setzt den Sargnagel in viele deutsche Familien. Deutschland sei weltweites Schlusslicht in der Geburtenrate [3] und das nicht ohne Grund. Das Kindergeld ist ein Witz, es gibt für Angestellte kaum Teilzeistellen, die ein Familienleben ermöglichen würden. Das Schul- und Unisystem ist drastisch unterfinanziert. Und die Hebammen, die seit jeher für die Autonomie und Selbstfindungskraft von Müttern eine wichtige gesellschaftliche Rolle spielten, werden von der Regierung von den Medien denunziert, unterbezahlt, vertröstet und letztendlich als Berufsgruppe vollständig abgewickelt.

Aber letztendlich muss der Blick aber auf die FINANZMAFIA [4] gerichtet werden, so Hörstel, die weltweit die mächtigste Gruppe darstellt. Allein in Deutschland werden durch Komplizenschaft der Bundesregierung Kredite aus Privatbanken entliehen, die das Geld aus dem Nichts erschaffen, statt eine eigene Bundesbank zu diesem Zweck ins Leben zu rufen. So wird der deutsche Steuertopf jährlich um 50 Milliarden Euro allein in Zinsen erleichtert. Und der Euro als Fehlkonstruktion ist zentrales Mittel in diesem Betrugsmuster, das sich längst nicht allein auf die Zinslast beschränkt.

Den Deutschen bleibt nichts mehr weiter übrig, so Hörstel, als selbst in den Widerstand zu gehen - selbst der Widerstand zu werden. Der Großteil der parteilichen und unparteilichen Opposition sei eine "erfundene" Opposition, die nicht die wahren Probleme wie die Finanzmafia angreifen. Der Widerstand muss internetunabhängig sein, sich in kleinen selbstständigen Gruppen organisieren und einen großen Fleiß investieren. So kann zB die Tatsachenbewegung - wie Hörstel die faktenverbreitenden Akteure der Wahrheitsbewegung nennt - ständig und immer wieder die Fakten präsentieren, um eine informierte Öffentlichkeit zu ermöglichen, die der Staatspropaganda wiederstehen kann. Nur wenn wir unser Leben umstellen und zu Unbequemlichkeit bereit sind, haben wir noch eine Chance.

Quellen
[1] https://www.youtube.com/watch?v=LZdMY...
[2] https://www.youtube.com/watch?v=9yN_h...
[3] http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozi...
[4] http://www.amazon.de/Finanzmafia-Bank...

Was Ihr über Krebs nicht wissen sollt...




yoicenet2
Der zweifache Nobelpreisträger Linus Pauling vertrat die Meinung, dass der grösste Teil der Krebsforschung auf Betrug beruht und das die wichtigsten Organisationen zur Erforschung der Krebserkrankungen denjenigen verpflichtet sind, die sie finanziell unterstützen.

James Watson, Nobelpreisanwärter für Medizin, 1962 und u.a. Mitentdecker der Doppelhelixstruktur der DNA, drückt es noch drastischer aus: er betitelt das nationale Antikrebs-Programm als einen Haufen Mist.

Dr. Ralph Moss beschreibt die Chemotherapie bei einigen wenigen Krebsarten als erfolgreich, wobei sich die Überlebenszeit, z. B. bei kleinzelligem Lungenkrebs, lediglich auf wenige Monate beläuft. Insgesamt sei der Vorteil der Chemotherapie eher umstritten, da es bei der Behandlung oft zu schweren, manchmal sogar tödlichen, Nebenwirkungen kommt.

Seit 1971 der Krieg gegen den Krebs in den VSA begann, sind mehr als 14 Million Amerikaner an Krebs gestorben. Grund genug für die Blogerin und youtube-Autorin Freelee the Banana Girl das Geschäft mit der Krankheit Krebs genauer unter die Lupe zu nehmen...

Anm.: Die weit verbreitete Aussage, daß "9 von 10 Onkologen für sich und ihre Angehörigen eine Chemotherapie ablehnen würden, wenn Sie an Krebs erkrankten - diese fast 91% der Krebsärzte sind ein beeindruckender Beleg für die simple Wahrheit, dass Chemotherapien Menschen umbringen“, konnten wir nicht verifizieren und lassen sie deshalb mal weg...

Darüber hinaus sind wir so vermessen und erlauben wir uns die ketzerische Frage, ob die sog. "Nebenwirkungen" während der Krebs-"Behandlung", ggfs. doch die beabsichtigten Wirkungen sein sollen...?

weiterführende Informationen unter:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/..

13 Oktober 2015

Das Bild des Tages

MERKEL,S KRIEG,GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK .

12 Oktober 2015

Stephanie Schulz wütend: Volle Breitseite ans Politische Irrenhaus 4




Kriegsbeginn

11 Oktober 2015

Offensive für Deutschland Großdemo 26.9.2015




Christine Kraft

Wir laden euch herzlich ein am 26.9.2015 mit uns in Leipzig auf dem Augustusplatz von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr gemeinsam die Forderung nach der Souveränität unserer Nation auf die Straße zu tragen!

Wir sind Deutschland Kundgebung Plauen vom 04.10.2015 | 3. Sonntagsdemo




Marlboroman08154711

5000 Menschen nahmen dieses Mal teil. Hier sehen Sie die Kundgebung der Plauener Sonntagsdemo "Wir sind Deutschland, nur gemeinsam sind wir stark"" vom 04.10.2015 ungeschnitten und in voller Länge.
Redner:
Michael Oheim 0:15 - 1:35
Gunnar Gemeinhardt 1:40 - 6:37
Norman Rauh (Mitarbeiter einer Security Firma) 6:45 - 12:08
Sergey (aus der Ukraine) 12:47 - 20:28
Jens Heinritz 21:07 - 30:53
Dirk Spengler (wozu sind Kriege da) 32:10 - 40:56
Rene Füg (aus Leipzig) 42:53 - 45:06
Dieter Polka (ehemaliger Mitarbeiter der Bundespolizei) 45:26 - 51:32
Michaele Oheim (Schlußwort) 51:52 - 52:41

weitere Infos unter: http://www.wirsinddeutschland-plauen....

09 Oktober 2015

Migranten-Invasion - wir werden für dumm verkauft ( Migrants´ invasion - we´re taken for a fool )




Billy Six

In Mazedonien ist die Grenze eines souveränen Staates zusammengebrochen. Zu Hunderttausenden saugt der "goldene Westen" derzeit Migranten aus dem Orient an. Politik und Medien behaupten, aus "menschlichen Motiven" zu handeln. Doch die "Flüchtlinge" geben alles auf, was sie in der Heimat hatten: Sie verkaufen Haus und Hof, borgen sich Geld, werden von der Sippe vorgeschickt. Sie vertrauen Leib und Leben kriminellen Banden an, um illegal in die EU zu gelangen. In beinahe kindlicher Naivität träumen sie, das "Schicksal Allahs" halte am Ende der Durst-Strecke saftige Früchte bereit - Geld, Häuser, Frauen. Enttäuschung und Frust sind vorprogrammiert - und vor allem ein schmerzlicher Identitätsverlust. Unsere Regierenden treiben Einheimische und Fremde gegeneinander - und das obwohl gerade wir Deutschen auf eine gute Beziehungs-Tradition mit den Muslim-Völkern zurückblicken konnten. Schon vor Jahren analysierte Peter Scholl-Latour, aus dem Süden presse osmotischer Druck nach Europa hinein. Ungarns Premier Viktor Orbán sieht den Zusammenbruch der arabisch-islamischen Welt nur als Türöffner für die viel dramatischere Herausforderung: Die kommende Völkerwanderung aus dem schwarzen Herz Afrikas als Folge der dortigen Bevölkerungsexplosion. Dann würde Europa endgültig nicht mehr wiederzuerkennen sein.

( In Macedonia the border of a sovereign state did collapse. Hundreds of thousands oriental people are attracted by a big magnet which is "the golden West". Politics and media claim to act out of "human motivation". But "the refugees" give up everything they had ... selling house and farm, borrow money, sent by families. They confide life and limb to criminal gangs in order to reach EU illegally. In somehow childish naivity they dream "destiny of Allah" will offer suit reward at the end of a hard trail - money, houses, women. Severe disappointments and frustration will come up - and especially a painful loss of identity. Our rulers are driving local inhabitants and strangers against each other - even though especially us Germans were able to maintain friendly relations with Muslim countries in the past. Years ago Peter Scholl-Latour has analysed osmotic pressure from the South into Europe. Viktor Orbán, Prime Minister of Hungary, sees the collapse of the Arab-Islamic world only as door opener for the even more dramatic challenge: Coming mass migration from the black heart of Africa in the wake of population boom. Afterwards Europe would be unrecognizably changed. )

08 Oktober 2015

COMPACT TV-Magazin: Asylflut – Die Invasion der Siedler




COMPACTTV

Sie marschieren über Deutschlands Grenzen – Mehr als eine Millionen zumeist junger moslemischer Männer strömen in unser Land; verlangen Geld, Unterkunft und Bleiberecht. Pauschal eingeladen von der Bundesregierung, beklatscht von einer antideutschen Willkommenskultur. Unter Missbrauch des Asylrechts nimmt der große Bevölkerungsaustausch Fahrt auf. Was bedeutet die Flut der illegalen Siedler für unser Land und unseren Alltag? Welche Mitschuld trägt die Kriegspolitik der Vereinigten Staaten an der Katastrophe? Wie berechtigt ist der von Lügenmedien und Politik diffamierte Protest? COMPACT TV hat sich umgeschaut.
Der Marsch der Illegalen – Wie wir überrollt werden
Messer im Hals – Doch Berlins bunte Szene schaut weg
Amerika hat es angerichtet – Heinz-Christian Strache im Interview
Verzweiflung in der No-Go-Area – Duisburg-Marxloh nach Merkels Werbetour
Proteste sind Richtig – Alexander Gauland bei COMPACT TV
Asyl in Ungarn – Was Flüchtlinge von Siedlern unterscheidet.
Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-online.de

07 Oktober 2015

Pegida Dresden 05 Oktober 2015 auf dem Neumarkt



DresdenPix.de

Pegida Dresden 05 Oktober 2015 auf dem Neumarkt

Heute war wieder Pegida. Viele tausend, fast 20.000, kamen auf dem Neumarkt und protestierten wieder gegen die aktuelle Politik der Regierung.
Das Video zum Abend folgt auf Youtube
(c) by dresdenpix.de #‎dresdenpix #‎PEGIDA
Wenn euch das Bild gefällt, dürft ihr es gern teilen und/oder hinterlasst einen Kommentar.
Schaut auch mal auf unserer Webseite www.dresdenpix.de vorbei.
Fotos bei Flickr https://www.flickr.com/photos/graf-foto/
Oder bei Facebook https://www.facebook.com/Dresdenpix.de
oder bei GooglePlus https://www.google.com/+DresdenpixDe
oder bei Twitter https://twitter.com/dresdenpix_de
oder bei Youtube https://www.youtube.com/user/dresdenp...

06 Oktober 2015

Teil 2. Eine deutsche Patriotin spricht Klartext




Auf Facebook gefunden. Teil 2. Eine deutsche Patriotin spricht Klartext.
https://www.facebook.com/stephanie.sc...

05 Oktober 2015

Asylflut: Stephanie S. rechnet mit Merkels Politik ab




Kriegsbeginn
Stephanie Schulzes Video von Facebook:
"Steuerverschwendung, Maulkorb in Sachen Flüchtlingskrise. Stephanie Schulz nimmt sich kein Blatt vor den Mund. Eine emotionale Abrechnung mit der aktuellen Politik."
http://www.mmnews.de/index.php/politi...
Täglich werden es mehr und mehr und mehr, die Merkels Diktatur und von den Gutmenschen genug haben...

Das Bild des Tages


Wer oder was ist die BRD Andreas Clauss compact live 2015




dokimanter 2015

03 Oktober 2015

Das Bild des Tages


02 Oktober 2015

Friedensnobelpreis für Mutti Merkel ?

Oh man, ganz in der Tradition von Al Gore, Barack Obama,der EU und weiteren Verbrechern, und Kriegstreibern soll jetzt also Frau Merkel auf die Liste kommen, um den Friedensnobelpreis verliehen zu bekommen. Der arme Nobel muß ja schon seit Jahren im Grab rotieren, aber allein bei diesem Vorschlag, wird er bestimmt wieder aufstehen, und sagen: "ich habe den Preis für die Erhaltung und Förderung des Friedens gestifftet, und nicht für Kriegstreiberei". Und dann soll also eine Frau Merkel zum Nobelpreis vorgeschlagen werden, weil sie ja alle Flüchtlinge der Welt zu uns eingeladen hat. Jeder Kriegsflüchtling, den wir ja selbst mit verursacht haben (siehe die Kriege der Nato), ist selbstverständlich willkommen, denn an dem Schicksal sind wir natürlich mit Schuld, weil wir uns halt gegen die Kriege nicht gewehrt haben, aber es steht doch die Frage im Raum: sind das alles Kriegsflüchtlinge? Die Invasion, die zur Zeit in dem Gebiet stattfindet, das sich Deutschland nennt, ist von fast allen Institutionen nicht mehr zu bewerkstelligen, und die Mutter der Nation holt sich mal eben neue Instruktionen. Dafür kann man dann mal eben zum Friedensnobelpreis vorgeschlagen werden, wie eben der gute Freund, der mal eben ein neues Handy an IM Erika veschenkt. Wobei Handys ja offensichtlich gerne verschenkt werden, vor allem an die armen Flüchtlinge, denn da sieht man ja immer mit der neuesten Generation dieser Geräte.
Aber Frau Merkel wird ja immer populärer: "Die klaren Worte zur Flüchtlingskrise waren eine Wende in ihrer Kanzlerschaft"," Merkel kämpft unpopuläre Entscheidung gegen Widerstände durch", und "Merkel zeigte den Rechtspopulisten Europas, dass es auch anders geht".
Was zeigte Frau Merkel? Das es einfach nicht möglich ist, soviele Flüchtlinge hier mal so nebenbei friedlich zu versorgen. Wobei ich noch erwähnen möchte: es gibt hier genug Obdachlose, deutscher Nation, die nicht im geringsten versorgt werden. Es wäre daher wohl eher eine populäre Entscheidung , sich um die Obdachlosen zu kümmern, und das wäre auch einen Kampf wert. Doch klare Worte für Flüchtlinge, bzw. der daraus resultierenden Krise, waren ja eine Wende in der Kanzlerschaft. Na, hoffentlich, denn Sie sollte endlich erkennen, dass ein, wie auch immer gewählter Kanzlerdarsteller, irgendwann die Konsequenzen des Volksverräters zu tragen hat.
Petjama

  • Nobel geht der Frieden zu Grunde
  • Das Bild des Tages


    Redebeitrag von Tatjana Festerling. Pegida Dresden, 28.09.2015




    Patriot für unsere Zukunft

    Willkommenskultur - das Volk hat Schuld!



    Mythen Metzger

    01 Oktober 2015

    Griechenland Blutiger Straßenkrieg




    Maria Sorpresa
    Ich sehe für Deutschland schwarz ! 

    Spirituelles, Weltgeschehen 79.TAGESENERGIE | Bewusst.TV





    satsang - full
    30.9.2015 - 79.TAGESENERGIE - Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über Ereignisse September 2015 und dahinter liegende Energien.

    Online Video: [ 2:28:30 ]
    Quelle Bewusst.TV: http://bewusst.tv/tagesenergie-79/
    YouTube Jo Conrad: https://www.youtube.com/user/Blank337...
     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner