30 Dezember 2010

Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums


Geschrieben von lupo cattivo

Lese-Empfehlung die Rothschild-Hydra
und bisherige Folgen von DER SCHLÜSSEL: Die Vorgeschichte
Wie der 1.Weltkrieg wirklich begann
Die Zerstörung Europas
Versailles
Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

dieser Satz stammt aus dieser Zeit nach dem 1.Weltkrieg, weil durch diesen die FED-USA tatsächlich unbegrenzte finanzielle Liquidität erhalten hatte, über die sie „nach Belieben“ verfügte.

Während Europa, die „alte Welt“ sich gegenseitig ausgeblutet hatte sowohl was das „Humankapital“ der arbeitenden Bevölkerung anging wie auch hinsichtlich der Staatsvermögen, hatten die FED-USA nur ganz zum Schluss eingegriffen, aus Sicht der Rothschildschen Regisseure kaum nennenswerte Verluste erlitten.
Dafür waren die wesentlichen Goldbestände des „Alten Kontinents“ , die bis zum 1.Weltkrieg vielen Ländern noch eine ganz- oder teilgedeckte Währung erlaubt hatten, in den gefräßigen Schlund der FEDERAL RESERVE gewandert.

Die FED-USA konnten als Friedensstifter auftreten während man in Wirklichkeit die gesamte Alte Welt und insbesondere das wohlhabende und aufstrebende Deutschland vollständig unter Kontrolle bekommen hatte und die Ausplünderung wie geplant vorangetrieben werden konnte.

  • weiterlesen
  • 29 Dezember 2010

    Das Bild des Tages

    Mutmaßlicher iranischer Mossad-Spion in Teheran gehenkt


    m Iran ist ein mutmaßlicher Spion des israelischen Geheimdienstes Mossad gehenkt worden. Die Todesstrafe gegen den Iraner Ali Akbar S. sei am Morgen im Ewin-Gefängnis in Teheran vollstreckt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Irna.

    Im Iran ist ein mutmaßlicher Spion des israelischen Geheimdienstes Mossad gehenkt worden. Die Todesstrafe gegen den Iraner Ali Akbar S. sei am Morgen im berüchtigten Ewin-Gefängnis in Teheran vollstreckt worden, berichtete die amtliche iranische Nachrichtenagentur Irna unter Berufung auf die Teheraner Generalstaatsanwaltschaft. Der Mann war demnach zum Tode verurteilt worden, weil er für den Mossad gearbeitet habe. Das Urteil wurde in einem Berufungsprozess bestätigt.

    Der Verurteilte habe Kontakt mit einer israelischen Botschaft unterhalten und sich in der Türkei, in Thailand und den Niederlanden mit Verbindungsleuten getroffen. S. gab demnach zu, Informationen über iranische Militärstützpunkte, Militärübungen und Rüstungsgüter "an die Feinde" weitergegeben zu haben. Im Gegenzug habe er 60.000 Dollar (45.000 Euro) erhalten und sei mit einem Computer und anderen Ausrüstungsgegenständen ausgestattet worden. S. wurde den Angaben zufolge 2008 festgenommen, als er gerade mit seiner Frau das Land habe verlassen wollen.

    Am Sonntag hatte der Teheraner Generalstaatsanwalt Abbas Dschafari Dolatabadi mitgeteilt, dass ein weiterer Angeklagter wegen Spionage für Israel zum Tode verurteilt worden sei. Der Iran wirft Israel immer wieder feindliche Akte wie Spionage vor. Ende November machte Teheran Israel sowie Großbritannien und die USA für die Anschläge auf zwei iranische Atomforscher verantwortlich, bei denen einer der beiden Wissenschaftler starb.

  • Quelle
  • Wo die Lüge ist, kann Gott nicht sein – Das Geschwätz vom „Überfall“


    Das Geschwätz vom „Überfall“
    – Ein Beitrag zur Richtigstellung einer besorgniserregenden Geschichtsdarstellung –

  • Artikel Lesen
  • Das Narrenschiff der verlogenen OMF - BRD Tyrannen !

    Wahrheitssong von Reinhard Mey,Das Narrenschiff

    28 Dezember 2010

    Das Bild des Tages

    25 Dezember 2010

    Was ist los mit “unserer” BRD?

    Vortrag von Hr. Görlitz zur Rechtslage in Deutschland (2. Fassung mit besserem Ton) from Baj Zamuj on Vimeo.

    19 Dezember 2010

    Ist der Mensch erst 1.600 Jahre alt?

    Wer an eine menschengemachte Klimaerwärmung glaubt, der zweifelt sicher auch nicht an der Existenz des Weihnachtsmanns. Und noch viel weniger hegt er Misstrauen gegenüber der offiziellen Wissenschaft und der Geschichtsschreibung.

    Letztere scheint jedoch genausoviel mit der Wahrheit zu tun zu haben, wie CO2 mit dem Klima. Könnte es sein, dass nicht nur einige Details der Vergangenheit falsch sind, sondern ein Großteil der Geschichte ganz neu geschrieben werden müsste, und zwar mit anderer Zeitrechnung?

  • weiterlesen
  • Nichts in den Massenmedien zu finden......

    Der Aufstand (Krieg) der Griechen.....bzw...Europa......!......nur der dumme Michel schläft noch ....!

    18 Dezember 2010

    Der Hype um WikiLeaks – Satirische Betrachtung


    Es ist wieder mal so richtig was los. In den Mainstream-Medien, im Internet, in Foren und Blogs. Da wird gerade ein neuer Messias aufgebaut. Mit allem was dazugehört. Der Mann heisst Julian Assange und ist offenbar ein Mann ohne Vergangenheit.

    So prominent wie der jetzt auf einmal ist, müssten sich ja Freunde und Bräute zuhauf melden und klarmachen, dass sie ihn kennen oder zumindest kannten. Oder mit ihm in derselben Klasse waren. Oder auf derselben Party. Oder mit ihm ins Bettchen gehüpft sind. Oder, oder, oder. Schliesslich möchten die meisten auch in den Medien genannt werden.

    Aber da ist nichts. Und das ist absolut nicht normal. Als beispielsweise der Wetterfrosch drankam, da haben sich ja seine Exbräute gleich zuhauf gemeldet. Aber bei dem WikiLügs-Macher ist da nichts. Das einzige, was man offensichtlich weiss, ist, dass er über einen australischen Pass verfügt.

    Nun, schauen wir mal ein wenig zurück. Als vor einigen Monaten das Scheibenschiess-Video aus dem Irak auftauchte, war ich erst mal kräftig schockiert. Es handelte sich hier um das Video, das WikiLügsTV ins Netz gestellt hatte. In dem Kurzfilm wurde gezeigt, wie aus einem Apache-Helikopter heraus Zivilisten erschossen wurden. Nebst anderen hat dabei ein Reuters-Korrespondent ins Gras gebissen.

    Als ich nicht mehr so schockiert darüber nachdachte, fragte ich mich, was da eigentlich so sensationell dran sei. Es ist doch allgemein bekannt, dass sich die Amis, in den Ländern, denen sie Krieg aufzwingen, nicht halb so human aufführen, wie sie gerne daherreden.

    Es ist ebenso bekannt, dass die Amis gerne das Risiko klein halten und beispielsweise in Afghanistan lieber mit Flugdrohnen per Joy-Stick Menschen ermorden als im Gebirge mit denselben auf gleicher Ebene zu kämpfen. Es könnte ja sonst passieren, dass diese halbgebildeten Kalaschnikowträger so ein 1:1-Match gewinnen. Oder die Amis zumindest kräftig Federn lassen müssen.

    Dann habe ich mich gefragt, wem nützt WikiLügs eigentlich. Von den möglichen Antworten wollte mir eigentlich keine einzige so richtig gefallen.

    Dann kam die grossartige Ankündigung der Veröffentlichung von 250’000 (!!!) geheimen Dokumenten. Da durfte man ja echt gespannt sein. Aber anstatt diese “Geheimpapiere” nun via Internet zu verbreiten, (wo sie dann zum nicht mehr stoppbaren Selbstläufer geworden wären), wurden vorrangig die Mainstream-Medien bedient. Und die machten dann daraus einen Riesenhype.

    Allerdings löste die “Brisanz” dieser sogenannten Enthüllungen etwas Verwunderung aus. Für die Feststellung, dass die linksgefederte Schwesterwelle über wenig bis keine Kompetenz verfügt, braucht es WikiLügs nicht. Da reicht der gesunde Menschenverstand. Und dass die wandelnde Knopfleiste teflonähnliche Eigenschaften hat, ist auch hinlänglich bekannt. Da braucht es WikiLügs ebenso wenig.

    Leider ist es aber so, dass die Qualität der sogenannten Enthüllungen im ehemaligen Nachrichtenmagazin und anderen Qualitätsorganen genau den vorgängig beschriebenen Stellenwert aufweisen.

    Also stellte sich die Frage: “Für was zum Teufel braucht es WikiLügs eigentlich wirklich und wem nützt der ganze Staub, der da gerade aufgewirbelt wird”?

    Meldungen, dass der WikiLügs-Macher in Schweden wegen Vergewaltigungen verdächtigt und zur Fahndung ausgeschrieben wurde, geisterten durch die Medien. Das war nicht gestern, das war vor 3 Monaten (!!). Kurz darauf kam die Meldung, dass diese Fahndung aber innert 24 Stunden wieder eingestellt worden war.

    Dass sich eines der beiden „Vergewaltigungs-Opfer“ am Tag nach der „Untat“ beim „Täter“ per Twitter und damit für jeden sichtbar, für die romantische Nacht bedankt hatte, sei nur am Rande erwähnt. Logischerweise wollte das arme Vergewaltigungsopfer dieses Getwitter nach der Strafanzeige löschen, hatte aber leider den InternetCache der gar nichts vergisst, ausser Acht gelassen.

    Und dann kommt auf einmal, drei Monate später, die Hammermeldung, dass gegen Julian Assenge ein Euro-Haftbefehl erlassen worden sei. Wegen Vergewaltigung. Und dann ging es wieder los, das muntere Treiben in den Medien. Hat er nun, hat er nicht. Mit Pariser oder ohne. Ist das Ding geplatzt oder hat er gar keines verwendet?

    Nun, die offenbar medien- und/oder karrieregeile Staatsanwältin Marianne Ny hob hervor, dass nach Schwedischem Recht „Nötigung oder Vergewaltigung in einem minder schweren Fall vorliegen KANN, wenn sich eine Frau nach dem Sex unwohl fühlt oder sich ausgenutzt vorkommt“. Originalzitat.

    Wenn es in diesem Stil weitergeht, Mannomann, zieh dich warm an und lass dir die „Einvernehmlichkeit von wegen Sex und so“ schriftlich geben:

    Das Objekt der Begierde hält süss lächelnd vorher und nachher die Urkunde des Einverständnisses zum gemeinsamen sexuellen Tun in Händen und Mann macht ein Handyfoto bei eingeschalteter Datums- und Zeitfunktion. Und vorher wird nicht gebumst! Allerdings geht Mann dann das Risiko ein, wegen seelischer Grausamkeit dranzukommen. Aber das ist nicht so strafbewehrt.

    Doch nun zurück zu Julian Assange und seinem “hochkarätigen” Enthüllungsportal.

    Fakt ist, dass WikiLügs in sämtlichen Mainstraem-Medien gepuscht wird. Und das nicht nur ein wenig. Selbst im letzten Käseblatt wird über WikiLügs berichtet. Dass ein paar amerikanische Geldportale wie PlayPool oder die Schweizerische Prostfinanz und andere kein Spenden-Geld mehr annehmen und das was sie schon haben, nicht rausrücken wollen, wurde ebenfalls publikumswirksam herumgeboten.

    Und dass dann angebliche empörte “Hacker” deren Webseiten lahmlegten, sorgten zusätzlich für einen anständigen Wirbel. Aber vielleicht waren es auch nur ein paar “Cracker” aus AIC-Kreisen.

    Und dann die “Verhaftung” von Julian Assange die gar keine war. Nicht Scotland Yard hat ihn verhaftet. NEIN! Er hat sich, wieder recht medienwirksam, unter Zuhilfenahme eines Anwalts, den Scotties gestellt. Dass ihn der Richter wegen Fluchtgefahr noch ein paar Tage einknastet, vielleicht auch nur einhotelt ist jetzt wirklich ganz grosse Klasse. Das ist jetzt das absolute Sahnehäubchen. Denn das dient der späteren, erhöhten Glaubwürdigkeit.

    Wenn nun, was abzusehen ist, Herr Assange nicht nach Schweden und schon gar nicht nach USA ausgeliefert wird und wenn er nach den Befragungen wieder freigelassen werden muss, dann kann er in der Schweiz Asyl beantragen. Und wenn er dann in der Schweiz Wohnsitz hat, dann kann er wieder Spendenkonten bei Prostfinanz und anderen Geldsammelstellen eröffnen.

    Und dann läuft A) der Spendenfluss aus dem dann ein Strom wird und B) was vor allem wichtig ist: Dann ist Julian der ganz grosse Internet-Held und alles was er künftig veröffentlicht, wird von der “Netzgemeinde” als die Wahrheit, die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit angenommen. Dann kann der AIC über das Portal WikiLügs jeden Schrott glaubwürdig verbreiten.

    Das Ganze wäre dann eine perfekte, gelungene und gut gezielte Desinformationskampagne.

    Und deshalb zum Schluss noch einmal die Frage: “Cui bono?” – “Wem nützt es?”

  • Quelle
  • Euro als weiteres Versailles


    Schuld(en)turm: Alle wissen es, nur keiner mag so recht dazu stehen, aber qpress.de klärt auf. Der Euro wurde eingeführt um die europäischen Menschenmassen normiert und vereinfacht am Erhalt der Hochfinanz zu beteiligen und solches ohne großen Verwaltungsaufwand produzieren zu müssen, in dem man eine Vielzahl von Menschen über den Euro „gleich macht“, sprich rund 300 Millionen Menschen normiert und gleichschaltet.

    Nun ist es sehr schwer für einen normalen Menschen vor lauter Nebelbomben und medialem Trommelfeuer in diesem Krieg noch den rechten Weg zu erkennen. Den Überblick haben nur die wenigen Herrschaften auf dem Feldherrenhügel, die allerdings sehr genau wissen was sie dort tun und in welcher Weise sie die Menschen in Europa nun gegeneinander ausspielen. Man erklärt den Menschen sie sollten solidarisch sein, keinen Neid haben und für den Frieden in Europa eintreten und die Gleichheit der Verhältnisse wäre dafür eine unabdingbare Voraussetzung.

    Jetzt kommen wir zum wesentlichen Bestandteil dieses Heilungsplans oder besser gesagt, des zur Zeit entwickelten Konzeptes zur Rettung dieser Ideale. Der geht davon aus, dass man einem gesunden Menschen beispielsweise ein Bein abnimmt oder einem Sehenden ein Auge nimmt, weil er damit etwas weiter den vielen Siechen in der Gemeinschaft gleicht. Das ist der Weg zur Herstellung der besagten Gleichheit.

    Nicht diskussionsfähig hingegen ist es, dem Starken seine Stärke zu lassen, in dem Wissen, dass dieser im Vollbesitz all seiner Kräfte, ganz vielen anderen Menschen viel effektiver helfen kann, weil er eben kerngesund ist und dies auch aufgrund menschlicher Veranlagung letztlich tun wird. Auch haben die globalen Heerführer erkannt, dass ihnen nur starke Individuen aus dem Schlachtfeld da herunten gefährlich werden können und den geplanten Nutzen oder den anvisierten Schlachterfolg vereiteln könnten. Deshalb geben sich die Feldherren größte Mühe über ihre Kommunikationswege, die von ihnen bezahlten und kontrollierten Medien und die von ihnen beeinflussten Politiker, dieses Szenario gar nicht erst entstehen zu lassen.Dort wo sich der Bürger dem Konsum verweigert, Schrottpapiere und desolate Staatsanleihen nicht mehr kaufen will, wird er per Regierungsbeschluss über die Steuermittel in Anspruch genommen und verschuldet, damit das System nicht kollabiert. Ergo gilt es zu verhindern, dass die Systemfrage gestellt wird. Darüber hinaus muss sichergestellt werden, dass die Meute unten auf dem Schlachtfeld beschäftigt ist und niemals einer von den noch Starken dort auf die Idee kommt den Feldherrenhügel stürmen zu wollen, weil man möglicherweise dort erkannt hat, dass die befohlenen Verstümmlungen zur Schaffung der postulierten Gleichheit nicht geeignet sind die menschliche Gemeinschaft tatsächlich voranzubringen, sondern nur dem Zweck dienen den Feldherrenhügel zu sichern, auf dass die Herrschaft keinen Schaden leide.

    Versailles wird zu Recht immer als Versuch gesehen einer Volksgemeinschaft die als stark und damit als gefährlich eingestuft wird, die Gliedmaßen soweit zu stutzen, dass die Gefährlichkeit kontrollierbar wird. Und deshalb darf man richtigerweise schlussfolgern, dass der Euro und wie er jetzt gelebt werden soll, nur die Fortsetzung dieser Politik ist. Sprich (nicht nur die Deutschen) sondern die Starken werden jetzt zur Amputation einbestellt um die Gleichheit herzustellen und die Gefahr zu minimieren. So kann dann Europa in Zukunft auf einem siechen Niveau die Gleichheit zelebrieren, nur leider sind dann alle Kräfte und Fähigkeiten zu menschlichem Fortkommen recht begrenzt, dies aber durchaus im Sinne der Führung, der es sicherlich auch mit einem kranken Volk nicht schlechter gehen wird als zuvor. Von Haus aus haben die Menschen nichts gegeneinander und tolerieren auch die Unterschiede in der Leistungsfähigkeit einzelner Gruppen, soweit es aber um die Profitmaximierung dieser ganz wenigen Leute geht, haben jene auch keine Skrupel die Menschen gegeneinander ins Feld zu schicken, weil sie wissen was sie dabei gewinnen und für die Menschen interessieren sie sich dabei nicht. Die sind nur Schachfiguren in dem Spiel, die man nach Belieben benutzen kann. Und der Mensch weiß (auch der Deutsche), dass er mit jedem Menschen auf diesem Planeten friedlich auskommen kann, wenn man ihn denn ließe und nicht gerade einmal wieder zur Amputation einbestellte.

    Dieser Aufsatz ist keine Brandrede und Aufruf seinen Nächsten zu erschlagen, auch keinen etwas weiter entfernten, sondern den Blick eindeutig in Richtung Feldherrenhügel zu richten und um jeden Preis zu verhindern, dass die Menschen erneut aufeinandergehetzt werden um das Versagen des Systems und der Führung in den noch zu schreibenden Geschichtsbüchern abermals zu kaschieren.

  • Quelle
  • 17 Dezember 2010

    Irrwege der Wissenschaft?

    Was wäre wenn ... ja wenn dinge nicht so funktionieren, wie uns immer glaubhaft versichert wird oder wie wir es in der Schule lernen.

    Was wäre, wenn Pflanzen nicht CO2 aufnehmen, sondern produzieren? Was wäre, wenn Pflanzen Sauerstoff zum Leben brauchen und nicht produzieren? Im Grunde so wie Menschen und Tiere auch funktionieren ...

  • weiterlesen
  • 14 Dezember 2010

    Das Bild des Tages

    Chemtrail- Erziehung in Berlin

    Wie sehr die Medien versuchen die Wahrnehmung der Menschen zu beeinflussen, wird an ganz simpler Werbung deutlich, wie sie im RBB (Radio Berlin Brandenburg) zu sehen ist.

    13 Dezember 2010

    Die bittere Wahrheit über das süße Aspartam

    Die bittere Wahrheit über das süße Aspartam (in Coke und Konsorten)

    Aspartam ist es eine der gefährlichsten Substanzen, die jemals als "Lebensmittel" auf die Menschheit losgelassen worden ist.

    Würden Sie freiwillig ein Glas Methanol oder Formalin trinken? Ziemlich sicher nicht. Warum? Blöde Frage: weil es zum sofortigen Tod führt!

    Trinken Sie statt dessen lieber eine Coke-Light? Oder kauen Sie ein

    Orbit ohne Zucker? Geben Sie ihren Kindern wegen der Kariesgefahr lieber eine Coke-Light statt einer normalen Cola? Im allgemeinen verursachen Nahrungsmittelzusätze keine Hirnschäden, Kopfschmerzen, der Multiplen Sklerose (MS) ähnliche Symptome, Epilepsie, Parkinson'sche Krankheit, Alzheimer, Stimmungswechsel, Hautwucherungen, Blindheit, Hirntumore, Umnachtung und Depressionen oder beschädigen das Kurzzeitgedächtnis oder die Intelligenz. Aspartam verursacht das und noch ca. 90 weitere, durch Langzeituntersuchungen bestätigte Symptome. Sie glauben es nicht? Lesen sie weiter!

    Nebenwirkungen von Aspartam Veröffentlicht von der Federal Drug and Food Administration (F.D.A), der amerikanischen Zulassungsbehörde für Lebensmittel und Medikamente: Angstzustände, Arthritis, Asthma, Asthmatische Reaktionen, Unterleibsschmerzen, Probleme der Blutzuckerkontrolle ( Hypoglykämie und Hyperglykämie), Gehirnkrebs (nachgewiesen), Atembeschwerden, Brennen der Augen und des Rachens, Schmerzen beim Urinieren, Hüftschmerzen, Chronischer Husten, Chronische Müdigkeit, Tod, Depressionen, Durchfall, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Extremer Durst oder Hunger, Durchblutungsstörungen, Haarausfall, Kopfschmerzen, Migräne, Herzrythmusstörungen, Hoher Blutdruck, Impotenz und Sexualprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Infektionskrankheiten, Kehlkopfentzündung, Schlafstörungen, Juckreiz und Hautbeschwerden, Schwellungen, Muskelkrämpfe, Schwindelanfälle, Zittern, Nervöse Beschwerden, Gelenkschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Atembeschwerden, Hörbeschwerden, Tinnitus, Menstruationsbeschwerden und Zyklusveränderungen, Gliederschmerzen und Beschwerden, Allergische Reaktionen, Panikzustände, Phobien, Sprachstörungen, Persönlichkeitsveränderungen, Schluckbeschwerden, Sehbeschwerden, Gewichtszunahme.

    Aspartam, auch bekannt als Nutra-Sweet, Equal, Spoonfull, Canderel, Sanecta oder einfach E951 ist ein sogenannter Zuckerersatzstoff (E950-999). Die chemische Bezeichnung lautet "L-Aspartyl-L-Phenylalaninmethylester". Aspartam besitzt die 200-fache Süßkraft von Zucker und hat 4 kcal/g (16,8 kJ/g). Nicht nur bei Diabetikern, sondern auch bei Körperbewußten beliebt wegen seines im Vergleich zu Saccharin oder Cyclamat sehr natürlichen "Zucker"- Geschmacks ist Aspartam in mehr als 90 Ländern (seit das Patent der Firma "Monsanto" bzw. der Tochterfirma "Kelco" ausgelaufen ist) weltweit in mehr als 9000 Produkten enthalten.



    What in the World are they spraying? Deutscher UT

    Was in aller Welt sprühen die da ?



  • Quelle
  • 12 Dezember 2010

    Deutschland ruft

    10 Dezember 2010

    Das Bild des Tages

    09 Dezember 2010

    Freedman Rede deutsch 1v2 Geschichte des 20sten Jahrhunderts

    Die aus dem englischen übersetzte Freedman Rede wirft ein völlig anderes Licht auf die Geschichte des 20sten Jahrhunderts



    08 Dezember 2010

    Infokrieg.tv über WikiLeaks

    In dieser Infokrieg.tv-Sendung dreht sich alles um Wikileaks und die Kampagne des internationalen Medien-Establishments.





    Eindeutiger Beweis der globalen Erderwärmung!

    Eindeutiger geht es nicht mehr !



  • Danke an MrFernsehkritik
  • 06 Dezember 2010

    Ring of Power 25/30 Der Krieg gegen den Terror 3

    Ausgehend von den Ereignissen von 911, deren Hintergründe und den Profiteuren dieses inszenierten Horror-Reality-Schockers, fürht dieser Film weit in die Vergangenheit, zum Beginn der Zivilisation zurück, um daraus Verbindungen zu der gegenwärtigen Politik und Gesellschaftsstruktur zu erschließen.




  • die restlichen Teile hier
  • Mark Basile (Chemieingenieur) - "9/11: Explosive Beweise - Experten sagen aus" - deutsche UT

    Exklusiv-Interview von AE911Truth!
    Chemieingenieur Mark Basile, einer der Wissenschaftler, die Thermit im Staub des WTC fanden, erzählt detailliert über diese Entdeckung, unter Verwendung der wissenschaftlichen Methode.
    Dies gehört zum Ausgangsmaterial von Interviews mit Experten von Weltrang, das in der bevorstehenden Doku von Architects & Engineers "9/11: Explosive Beweise - Experten sagen aus" erscheinen wird.

    05 Dezember 2010

    Die unbeherrschbaren Prozesse in Stuttgart sind da! CDU Parteizentrale 04.12.10 die Bananenrepublik



    Die Kapitalisten,das sind die wahren Faschisten !

    01 Dezember 2010

    Ohne Kommentar !

    Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht weil sie lügen,
    sondern weil sie die Wahrheit reden.
    Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewendet werden,
    doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt.
    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf,
    wer die Wahrheit weiß und nichts sagt, der ist ein Feigling oder Parasit,
    aber wer die Wahrheit weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!

    30 November 2010

    Das Bild des Tages

    28 November 2010

    13 Schritte zur Befreiung Deutschlands

  • 13 Schritte zur Befreiung Deutschlands
  • 27 November 2010

    Amerika taumelt dem Ende entgegen



    Dagong Global Rating stuft die Kreditwürdigkeit der USA auf »AA«
    herab. http://bit.ly/9vPh0A Eine der Lehren, die die Volksrepublik China aus der so
    genannten Finanzkrise gezogen hat, ist jene, dass den großen,
    vornehmlich amerikanischen, Ratingagenturen nicht zu trauen ist.

    25 November 2010

    IRAN vs US ISRAEL MILITARY POWER

    24 November 2010

    UFOs ?



    Mit einem Nachtsichtgerät aufgenommen,ist schon sehr beeindruckend.

    Das Bild des Tages

    €uropa: Eine schrecklich nette Familie


    von Frank Meyer
    (Kolumne aus den Lübecker Nachrichten)

    Nachdem ich meine Phobie vor herrenlosen Koffern in den Griff bekommen konnte, tauchte jene vor der „Irlandkrise“ auf. Nicht nur bärtige Männer sind inzwischen suspekt geworden, sondern auch die finanzielle Lage der armen kleinen Insel Irland...
    Follow up:

    Der Markt mit seinen teuflischen Finanzinstrumenten trieb das Land vor sich her, bis Europas Finanzfeuerwehr mit Blaulicht anrückte. Sie wollte unbedingt ihre Hilfsmilliarden loswerden, damit der Euro nicht verpufft, hieß es. Wir sind eben eine schrecklich nette Familie.

    Aus Berlin hat es richtig Druck gegeben, dass Irland endlich Platz unterm Rettungsschirm nimmt. Wie fürsorglich! Doch Moment: Gab es da nicht eine wegen der so niedrigen irischen Steuern ausgewanderte Pfandbriefbank, die auf den Namen Depfa hörte und kurz vor dem Finanzknall von Hypo Real Estate aufgekauft wurde? Na klar! Wir zwingen Irland einen Rettungsschirm auf, bringen damit unsere heimischen Schäfchen im Stall der HRE ins Trockene und retten uns damit selbst. Wie clever!

    Irlands Banken haben ein dickes Problem, weniger der irische Staat. Mit der Übernahme der verirrten Finanzzombies brachte sich die grüne Insel nahe an den Ruin. Und nun? Man gibt dem Land Kredit, damit es sich bei den Banken Geld leihen kann, die der Staat zuvor stützen musste.

    Oder anders ausgedrückt: Ich leihe mir Geld vom Vermieter, damit ich ihm Miete zahlen kann. Dann bleibt alles gut, heißt es. Einen Börsianer kann das alles nicht erschüttern, sagte sich der Dax, explodierte auf ein neues Jahreshoch und tat dabei so, als wäre in Namibia ein Sack Reis umgefallen. Pardon! Ein Koffer...

  • Quelle
  • 23 November 2010

    Wie ein Staat wirklich funktioniert - Part 1 ARMUTSVERWALTUNG

    Invisible Empire: Jetzt mit deutschen Untertiteln

    Invisible Empire enthüllt die Agenda der oligarchischen Super-Klasse zur Errichtung einer Weltregierung; sehen sie den tyrannischen Plan in den Worten der Globalisten selbst.







  • Teil 4/9
  • 22 November 2010

    Hartz IV, für alle Deutsche



    Ist ja echt nett, unser Staat: ständig beschwert er sich, dass wir zuwenig Kinder bekommen, aber dann sieht man es: das tolle Elterngeld! Da müssen Familien mit mehreren Kindern ( die sind ja eh asozial) bis vors Bundesverfassungsgericht, nicht zu fassen. Das Ergebnis ist eh schon vorher klar: 5€ mehr, wie bei den Hartz4 Empfängern, da kann man echt viel für die Kinder einkaufen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Steuern an allen Ecken und Enden erhöht werden sollen, da bleibt dann am Ende ein minus von 50€. Das kommt den Kindern echt zugute. Schade nur, Neudeutscher müßte man sein in diesem mutikulturellen Zirkus, dann bekäme man mehr.Ist doch echt zum Kotzen !

    Die Evolution des Bewusstseins 2010 - 2012



    21 November 2010

    Der Terrorismus hat eine ganz andere Qualität

    Was man in diesen Tagen in Deutschland erlebt, ist ein ganz eigener Terrorismus.

    Es handelt sich um einen medial gleichgeschalteten Anschlag auf die Intelligenz der Bevölkerung, gespickt mit Lügen, vagen Behauptungen und haltlosen Verunsicherungen, wie sie noch bei jeder Pandemie a la Waldsterben, Rinderwahnsinn, Vogelgrippe usw. erprobt wurden.

    Der Zweck ist eindeutig: Man will mehr Kontrolle über den Bürger durch verschärfte Demokratie-Einschränkungen, und man will ihn zur Kasse bitten, nicht zuletzt, weil auch all diese akuten Aktionismen Kosten verursachen.

    „Eines der einträglichsten Geschäfte ist das des Angsteinflößers.“ schrieb ich erst vor wenigen Tagen in mein Aphorismen-Manuskript und auch das:
    „Wahrnehmen, erkennen, gestalten - das ist Perspektive. Sie scheitert oft schon am ersten Kriterium.“

    Dabei soll gar nicht geleugnet werden, dass reale terroristische Bedrohungen sogar recht wahrscheinlich bestehen.
    Der Grund dafür aber liegt in einer unfriedfertigen Bündnis- und Außenpolitik Deutschlands, das ungerechtfertigte amerikanische Interessen unterstützt, obgleich diese im Gegensatz zu den Menschenrechten stehen.
    Mehr noch, sie sind Verbrechen an der Menschheit!

  • Quelle
  • Aeneas V. - Schnauze Voll



    Danke an 
  • Hot_Dog_Friend
  • 20 November 2010

    Eingereiste Terroristen treten laut BKA westlich auf

      Laut Welt Online


  • Eingereiste Terroristen treten laut BKA westlich auf
    Schon wieder Terrorgefahr,schon wieder Lügen ohne Ende der BRD Vasallen ,wie die das immer raußbekommen wer die Drahtzieher sind,ist mir schleierhaft ,ist schon erstaunlich. Da frage ich mich:welche Gesetze sollen nun wieder verändert werden? Oder ist das Vorbeugung, wenn die Masse mal aufwacht? Lest  die Kommentare ganz unten ,dann wißt ihr was ich meine !



  • 19 November 2010

    Armut in Europa – Menschen hungern bereits

    Laufend ist in den etablierten Medien die Rede von Menschen, die in armen Ländern hungern müssen und der damit zusammenhängenden, massiven Lebensmittelvernichtung. Das Menschen in Europa, ja sogar in Deutschland hungern, bleibt indes ein striktes Tabuthema, denn diese unangenehme Wahrheit passt so gar nicht ins Bild der nach außen hin „starken“ europäischen Industrienation. Stark? Nun ja, für einige elitäre Kreise mit Sicherheit, nicht aber im Sinne des völkischen Gemeinwohles.


    Lebensmittelvernichtung unverantwortlich

    Obwohl in Deutschland und im restlichen Europa Menschen hungern, werden bewusst Lebensmittel vernichtet, nur um Preise auf dem Markt zu kontrollieren. Kinder, ganze Familien müssen die Qual des Hungers über sich ergehen lassen, nur weil die Gier keine Grenzen kennt.


    20 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich allein in Deutschland im Müll. Schuld daran seien unter anderem die strengen Eu-Normen, nachdem Kartoffeln schon entsorgt werden, wenn sie nicht die entsprechende Größe haben. Aber auch in den privaten Haushalten werden rund 15% Lebensmittel verschwendet. Unbewusst wird drauf losgekocht, und zur Not landet der Rest im Müll, anstatt bewusst zu kochen, was man auch wirklich verzehrt und den Nachbarn etwas abzugeben. Auch sollte man die vorhandene Landwirtschaft wieder nutzen und nicht ganze Felder brach liegen lassen.


    Ähnlich ist es z.B. auch in England. Im Jahr 2008 gab es eine statistische Erhebung, wonach 2,8 Millionen Tomaten, 1,3 Millionen ungeöffnete Joghurts, 4,4 Millionen Äpfel und 1,2 Millionen Würstchen im Abfall landeten in privaten Haushalten, also insgesamt 7,7 Millionen bei nur einigen wenigen Lebensmitteln. In Österreich entsorgt jeder Bürger laut dem Institut für Abfallwirtschaft in Wien, jedes Jahr 100 Kilogramm an Lebensmittel.


    Wer nicht ins Bild passt, muss in Armut leben

    Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf, mehr kann man dazu nicht mehr sagen. Was ist das für eine Welt, in der man bald nur noch mit entsprechenden Status das Recht dazu hat, satt zu werden? Nur weil die Gier keine Grenzen kennt, müssen Menschen in der ganzen Welt und selbst in den Industriestaaten hungern. Langsam aber sicher sollten auch die Verantwortlichen einmal erkennen, dass sich ihr Wohlstand nur erhalten lässt und ihr ganzes Geld nur einen Wert hat, wenn der Wohlstand der Gesamtheit gesichert ist.


    Gerade Menschen, die heute alternative Wege gehen, sich selbstständig bewegen wollen, haben oft mit totaler Armut zu kämpfen. Warum? Diese Menschen arbeiten schließlich auch, oft härter wie andere, aber sie sind dem Produktionssystem mitunter nicht dienlich, sondern dem Menschen. Traurig, dass die Gesellschaft als solche auf diese wichtigen, humanen, individuellen Tätigkeiten scheinbar keinen Wert legt und noch dabei hilft, Menschen, die den Weg der kleinen Selbstständigkeit gehen und etwas für die Gesamtheit bewirken wollen, ins soziale Abseits zu drängen. Anstatt dankbar zu sein und sich gegenseitig in der individuellen Lebensform zu achten, sortieren sich Menschen gegenseitig aus – einfach grausam.


    Mal eine Frage an jene Menschen, die andere abwerten, laufend kritisieren und für die nur „Arbeit“ ist, was sie kennen: Haben Sie schon einmal gehungert? Über Jahre keinen Arzt aufsuchen können? Immer gearbeitet, alles gegeben und trotzdem nicht genug zum Leben gehabt, weil man Sie nicht mehr hochkommen lässt? Nein, haben Sie nicht? Dann maßen Sie sich bitte auch nicht an, über solche Menschen zu urteilen. Heute kommt schon lange nicht mehr jeder aus der Armut heraus, der Leistung erbringt, sondern nur wer gewissenlos ist oder sich der Produktionskette nach Vorgabe unterordnet. Ist das Demokratie oder Menschenwürde, dass man nur normal leben darf, wenn man der Systemproduktion dienlich ist?
    Ich schließe mit einem eignen Zitat:

    Menschenverachtung wohin man blickt, traurigerweise gestützt durch die Masse, blickend auf ein Tränenmeer, der Mensch hat den Menschen schon lange verlassen !

    Ihr
    Joachim Sondern

  • Quelle
  • Nachrichten Ehrlich und Direkt



  • BuergerStimme.com
  • Das Bild des Tages

    Das zum Thema Terrorgefahr,in der OMF-BRD !

    17 November 2010

    Süd-Lakotas Indianer. fordern den sofortigen Stop der Chemtrail Actionen über ihren Reservat

    "Lehrt eure Kinder, was wir unseren Kindern lehrten. Die Erde ist unsere Mutter. Was die Erde befällt, befällt auch die Söhne und Töchter der Erde. Denn das wissen wir: die Erde gehört nicht den Menschen - der Mensch zur Erde. Alles ist miteinander verbunden wie, das Blut das eine Familie vereint."
            Lakota Indianer
                                                Englisch

    Mirin Dajo - der unverletzbare ?

    Unzählige Male liess der Holländer Mirin Dajo seinen Körper um 1947/1948 in der Schweiz öffentlich durchstechen, von hinten, seitlich und von vorne. Ohne dass dabei Blut floss. Und das alles erst noch ohne jegliche Schmerzen. Kein Trick, wie aufwändige ärztliche Untersuchungen ergaben. Eine medizinische Sensation, die Wissenschaftlern bis heute Kopfzerbrechen bereitet!

    In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fernsehen stellt das deutschsprachige Kiosk-Magazin MYSTERIES Dajos gesamtes Original-Filmmaterial der Weltöffentlichkeit nun ab sofort exklusiv im Internet zur Verfügung -- kostenlos. Herausgeber Luc Bürgin: "Wir haben die originalen 35-Millimeter-Filmrollen durch einen glücklichen Zufall ebenfalls geschenkt erhalten -- von einer der letzten lebenden Bekannten des Holländers. Insofern möchten auch wir mit diesen sensationellen Aufnahmen kein Geld verdienen, sondern sie in seinem Sinne all jenen zum Nulltarif zeigen, die sich dafür interessieren."

    Achtung: Diese Filmaufnahmen zeigen lebensgefährliche Experimente, die manche schockieren könnten. Versuchen Sie auf keinen Fall diese nachzuahmen!

    Deutsche Dichter und Denker

    Höre, was der Volksmund spricht

    Wer die Wahrheit liebt, der muß
    Schon sein Pferd am Zügel haben,
    Wer die Wahrheit denkt, der muß
    Schon den Fuß im Bügel haben,
    Wer die Wahrheit spricht, der muß
    Statt der Arme Flügel haben!
    Und doch singt Mirza-Schaffy:
    Wer da lügt, muß Prügel haben.

    Friedrich Martin Bodenstedt (1819-1892)

    16 November 2010

    EU Naturmedizinverbot: Sieg der Pharma Lobby

    Staatliche Terrorisierung und Tyrannisierung sowie Versklavung und Vergewaltigung der Bevölkerung im Auftrag und für die Profit-Interessen der Chemie- und Pharma-Lobby. Die transnationale Chemie-/Pharma-Industrie will die Naturheilkunde zerstören oder in ihre Gewalt bekommen und verhindern, daß kranke Menschen mit Hilfe der Natur gesund werden und bleiben.



  • WEITERLESEN

  • Das Bild des Tages

    14 November 2010

    Wacht der Deutsche Michel endlich auf ?

    100.000 Demonstrieren gegen "soziale Schieflage"
    2 Fuckfinger für Merkel.....




  • Quelle
  • 13 November 2010

    Der Witz des Jahres !

    Merkel und Hu sind das mächtigste Paar der Welt.
    Die Lügen immer dreister !!!!!!!!

  • Der Witz des Jahres !
  • Informationsdiktat in Medienredaktionen - Deutschland

    Die Bevormundung von Journalisten in der deutschen Presse und den Rundfunkmedien verhindert die Information über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge und damit die freie Meinungsbildung der Bürger.

    11 November 2010

    Was in aller Welt versprühen die da

    Sehr gut gemachtes Doko über Chemtrails,es lohnt sich ! Danke für den Tip franchiseeverybody.blogspot.com (Nebelmaschine)

    InfokriegTV

    Thema: Wikileaks's Veröffentlichung der "Irak-Dokumente"



  • Infokrieg.tv
  • 08 November 2010

    Wie Hartz IV Empfänger zu kostenloser Arbeit gezwungen werden!!!

    Zahlungen direkt an Arbeitslose und Hartz4-Empfänger werden gekürzt, aber die sinnlosen Arbeitsmarktmaßnahmen nicht. Sie sind die Basis für eine neue Industrie und einen Wachstumsmarkt in Deutschland.

    Sie nennt sich Wachstumsindustrie. Gemeinnützige Firmen erhalten Geld für die Beschäftigung von Ein-Euro-Jobbern und erledigen Industriearbeiten, um so die Gewinne der Betriebe zu sichern.

    So werden mit Steuergeldern Arbeitsplätze vernichtet und die Sozialkassen geplündert, damit sich in den nächsten Monaten eine Notwendigkeit entwickelt, den Sozialstaat ganz abzuschaffen.

    Nochmal zur Erinnerung....!

    Eine BBC-Reporterin berichtet gegen 16.57 am 11.9.2001 live davon, dass das Salomon-Gebäude (WTC7) kollabiert wäre. Allerdings ist das Gebäude im Hintergrund eindeutig erkennbar und stürzt in Wirklichkeit erst um 17.20 ein. Jeder möge sich selbst einen Reim darauf machen, wie die BBC schon vor dem Einsturz des Gebäudes davon berichten konnte, ohne dass dieses bewusst gesprengt wurde. Mehr Infos auf www.infokrieg.tv

    Uns sie Knüppeln wieder ! Bananenrepublik,, BRD


    06 November 2010

    Deutsches Reich



  • Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland PDF
  • 05 November 2010

    Mit dem Rücken zur Wand

    Wir treten jetzt mit November wiederum in eine sich zunehmend verschärfende Phase der Systemkrise ein. Ausschlaggebend sind ua. die US-Midtherm Wahlen, bei denen die Republikaner als Sieger hervorgingen und Obamas nicht unumstrittene Politik in eine Patt-Stellung manövrierte, und die Ankündigung von FED-Chef Bernenke, die USA abermals mit frisch gedruckten Milliarden zu überschwemmen, von denen wiederrum nichts dort ankommen wird, wo es am dringensten benötigt wird, im Mittelstand. Dieser ist bereits am Weg über den Jordan ... ;-)


    Die Amerikaner beschreiten einen äusserst gefährlichen Weg im Alleingang, gegen alle globalen Interessen und Staaten. Ja, mittels dieser fragwürdigen "Waffe", für sich selbst fast unbeschränkt Greenback zu Drucken, können sie freilich nicht pleite gehen. Die gigantischen Summen, die benötigt werden, um diesen Staat aufrecht zu erhalten, werden einfach aus dem Nichts erschaffen. Im Grunde kein Problem ... doch die USA ist nicht allein auf der Welt und prüskiert damit die Interessen anderer Staaten. Dazu kommt, dass jedes Budget der Amerikaner in den letzten Jahren den Plan sprengte und ausuferte.

  • weiter auf Schnittpunkt2012
  • 04 November 2010

    Das Bild des Tages

    Codex Alimentarius


  • Codex — Die größte Bedrohung für die Gesundheit in der Geschichte der Menschheit
  • 007 bitte an der Wall Street melden

    Es ist ein herrliches Gerücht, eines das ich gerne glauben will: Die Fed fingert seit August verstärkt an den Aktienkursen herum.
    Seit Tagen kursiert eine hübsche Verschwörungstheorie an den Weltbörsen. Sie geht etwa so: An Tagen, an denen die US-Notenbank mit Offenmarkt-Geschäften (Permanent Open Market Operations = POMO) Liquidität in die Märkte schwemmt, gehen auffallend oft – und auffallend stark – die Aktienkurse nach oben.
    Die Fed streitet das natürlich vehement ab.
    Bei näherem Hinsehen zeigt sich: Der Zusammenhang stimmt nur in 60% der Fälle. Und an Tagen, an denen beides passiert – POMO und steigende Kurse – hat es seit August relativ häufig positive Konjunk-turdaten gegeben, was den Effekt der POMO verwässern würde, wäre das Gerücht wahr. – So hat das jetzt jedenfalls Jeff Rosenberg bei der Bank of America recherchiert  …
    … und damit endgültig die Diskussion im Internet über die POMO-Verschwörung auf die Spitze getrieben.
    Einen schönen Überblick bringt heute abend dazu der
  • ZeroHedge-Blog.

  • Quelle
  • Gebrochene Lanze für Obama

    Nicht dass ich mir Sorgen mache weil die Demokraten als Vorderseite der Medaille des US-Kapitals - im Kongress Stimmen an die Kehrseite derselben Medaille, den Republikanern, verloren haben. Bestätigt es doch nur, dass einzelne Personen im System wenig bis gar nichts bewegen können, geschweige denn wollen. Schon meldet Sarah Palin, "von hier kann ich Russland sehen", Ansprüche auf eine Präsidentschaftskanditatur bei den Republikanern an, "wenn es kein anderer macht". So beliebig ist heute das Präsidentenamt der Vereinigten Staaten geworden, dass es den Tonangebenden nicht so wichtig ist ob Clinton, Bush, Obama, Palin oder Micky Maus im Weißen Haus residieren und die notwendigen Dokumente unterzeichnen die ihnen vorgelegt werden. Ihre Rolle besteht ohnehin nur darin den Blitzableiter, für systembedingte, aus Volkes Sicht Fehlentwicklungen, zu spielen. Alle vier Jahre darf der Wähler sich dem Glauben hingeben er bestimme für die kommenden Jahre diejenigen die über die Weichenstellung von Entwicklungen entscheiden und dafür sorgen, dass von den Tafeln der Herren einige Krümel auf den Boden fallen und für die man dankbar zu sein hat.Keine Jobs, Massenarbeits- und Obdachlosigkeit, Nahrung auf Lebensmittelkarten für 45 Mio. US-Amerikaner, auf der einen Seite - auf der anderen Seite unvorstellbarer Reichtum und Luxus durch arbeitsfreies Kapitaleinkommen für eine Hand voll Ausbeuter, die mit effizientem Management und umfassenden, vielfältig verflochtenen Wertschöpfungsnetzwerken die Basis des Systems bilden. Das darf unter Androhung schlimmster Strafen nicht infrage gestellt werden. Wer es dennoch tut, riskiert im wahrsten Sinne des Wortes seinen Kopf. Auch den Kopf eines Präsidenten. Selbst wenn er Micky Maus hieße und mit 100 Prozent der Wählerstimmen ins Amt gehievt würde. So organisiert, subtil, verzweigt und allumfassend ist ihre Macht, überlieferte uns schon Woodrow Wilson, dass selbst wirtschaftlich große und einflussreiche Persönlichkeiten Angst haben und sich bedingungslos dem System ein- und unterordnen.

    Dieses, auf losen Sand gebaute System, der real existierende Kapitalismus, dessen Stützen anonyme Banken, die das Recht der Geldschöpfung ausüben, und deren größtes Kapital das Vertrauen der Menschen in ihre Machenschaften sind, lebt von Märkten die von einer "unsichtbaren Hand" gelenkt werden, bis zu dem Tag, an dem es mangels Masse nichts mehr zu lenken gibt. Chris Hedges schrieb voriges Jahr über die absehbaren Folgen für die Vereinigten Staaten in einem Artikel unter dem Titel Das amerikanische Imperium ist bankrott:

    "Zwangsvollstreckungen werden sich wie eine Epidemie über das ganze Land ausbreiten. Es wird lange Schlangen vor den Suppenküchen und viele, viele Obdachlose geben. Unsere von den Konzernen kontrollierten Medien, die schon jetzt nur noch Banalitäten und Trivialitäten verbreiten, werden Überstunden machen, um uns mit sinnlosem Klatsch, Spektakeln, Sex, grundloser Gewalt, Angst und bedeutungsloser Junk-Politik zu narkotisieren. Die amerikanische Gesellschaft wird sich aus einer großen enteigneten Unterklasse und einer winzigen allmächtigen Clique von superreichen Oligarchen zusammensetzen, die unser Land von ihren sicheren Privatfestungen aus mit einem rücksichtslosen, brutalen, neofeudalistischen System beherrschen. Wer sich widersetzt, wird ruhig gestellt, wenn nötig, mit Gewalt. Wir werden einen schrecklichen Preis bezahlen, und wir werden ihn bald bezahlen – für die entsetzlichen Untaten unserer Machtelite".

    Was also will oder kann schon ein Micky-Maus-Obama gegen diese Kräfte ausrichten, wenn er nicht jeden Tag die aktive Unterstützung von Hunderttausenden auf den Straßen erfährt? Dabei bin ich mir gar nicht so sicher, ob er das überhaupt will. Die Untaten unserer Machteliten sind eben nur möglich weil wir sie zulassen. Wie dumm und naiv der Durchschnittsamerikaner auch erscheinen mag, ein gravierender Unterschied zum Durchschnittseuropäer ist nicht erkennbar. Hüben wie drüben feiert die Privatisierung des Staates fröhlich Urständ. Private Almosen ersetzen den modernen Sozialstaat. Kranke und pflegebedürftige Menschen sind Kosten, außer für die Pharma- und der privaten Pflegeindustrie. Kriegskosten verwandeln sich flugs zu Gewinnen bei der Rüstungsindustrie und der private Finanzcrash belastet weniger die private Finanzindustrie, als diejenigen die man schon vor dem Crash als unproduktive Kostenverursacher ausmachte.

    Wie lange wollen wir uns noch verarschen lassen?

  • Quelle
  • 31 Oktober 2010

    Chemtrails, wahre Fakten !

      !!!!!!!!!!!!!!  Das Video bitte weiter Verbreiten  !!!!!!!!!!!!!!

    29 Oktober 2010

    Das Bild des Tages

    28 Oktober 2010

    Wahrheiten mit denen gedroht wird

    Was im Jahre 2010 zwischen Polen, Russland und der Ukraine für Wahrheiten ans Licht kamen, bringt die brd in heftige Bedrängnis. Wahrheiten mit denen man sich gegenseitig drohte, könnten hierzulande für große Verwerfungen führen.

    Blog del Narco

    In Mexico, wo mehrere Drogenkartelle (zumindest im Norden des Landes) die Macht übernommen haben, diese auch auf brutale Art innehaben, mehrere Tausend Tote (!!!) zeugen davon, die Exekutive ist machtlos, haben sich auch die Medien weitgehend zurück gezogen. Mehrfachmorde in Städten werden in den Medien totgeschwiegen. Aus Angst! Ein Journalist, gerade mal über Zwanzig, hat seine Neugierde mit dem Leben bezahlen müssen. Ein Land gibt auf und lässt sich von brutalen Gangstern terrorisieren.
  • weiterlesen
  • Esoteric Agenda DEUTSCHE SYNCHRONFASSUNG

    Es gibt eine Esoterische Agenda hinter jeder Lebensfassette, alles ist verbunden, was man vorher für getrennt gehalten hat. Es gibt eine Elite, die die politischen, wirtschaftlichen und sozialen , sogar anti-establishment Geschicke weltweit lenkt. Dieser Film bedient sich der harten Arbeit und Forschung vieler Experten um die Agenda aufzudecken und die Zukunft zurück in die Hände der Menschen zu übergeben

    Der Film Zeitgeist - geschickte Manipulation der Massen?

    Ein Artikel von Die Friedenskrieger,

    Auf vielen Aufklärungsseiten der Wahrheitsbewegung ist er zu sehen - der Film Zeitgeist.
    Laut Wikipedia ist Zeitgeist ist ein von Peter Joseph produzierter Dokumentarfilm, der sich mit mehreren Verschwörungstheorien rund um das Christentum, die Anschläge vom 11. September 2001, und der Verbindung zwischen Hochfinanz und Kriegswirtschaft beschäftigt. Der Film wurde Juni 2007 über Google Video veröffentlicht. Mit 70.000 Downloads pro Tag ist Zeitgeist innerhalb kurzer Zeit zu einem der erfolgreichsten Internet-Filme geworden.

    Doch was steckt hinter den Inhalten des Films? Wer hat ihn produziert und warum? Wessen Gedankengut finden wir in diesem Film?

    Es ist schon schier unglaublich, wie schnell sich Desinformation im Internet verbreitet. Da werden nach und nach immer mal wieder Häppchen für die Wahrheitsbewegung geschnürt und diese ungeprüft auf diversen Internetseiten veröffentlicht. Alle wollen aufklären, das Spiel der Illuminaten sabotieren, doch leider haben allem voran die Illuminaten ein Interesse zu sabotieren, daher wird massenhaft deren Gedankengut in gut verpackte Storys gepackt und diese werden im Internet verbreitet. Wer kann bei der ganzen Flut an Informationen schon alles prüfen?

    Auch der Film Zeitgeist hat sich in den ersten Monaten nach seiner Erscheinung rasend schnell verbreitet. Die Website des Films macht einen professionellen Eindruck und man sieht, daß der Film mit großem Auwand produziert und "vermarktet" wurde. Doch wir sind der Ansicht, daß es sich bei diesem Film um gezielte Desinformation handelt, um das Christentum zu unterjochen. Sind es doch allem voran die Christen, die ihren Weg in Jesus Christus gefunden haben, die den Illuminaten ganz klar im Weg stehen.

    Auf sehr viele, die den Film Zeitgeist gesehen haben, übt der Film eine besondere Faszination aus. Dennoch versteckt sich Zeitgeist hinter einem geheimnisvollen Mantel und lässt über sich selbst viele Fragen offen. Ein Grund mehr, bei vielen im Film vorkommenden Behauptungen besonders kritisch zu schauen. Die Produktionskosten des Films sollen sich übrigens auf einige Millionen belaufen. Eine gut gemeinte Aufkläungskampagne in Millionenhöhe für das gemeine Volk, das es doch laut Illuminati zu bekämpfen gilt?

    Zeitgeist bedient sich vieler Lügen, die besonders im ersten Teil der Trilogie erkennbar sind. Fakten und Aufklärung sind nur auf den ersten Blick das vorrangige Ziel des Films, denn der Film ist in erster Linie eine weitere Waffe im Spiel der Illuminaten zur Unterjochung unseres Glaubens. Der Film soll den Menschen suggerieren, daß es Jesus nie gegeben hat, da Menschen, die nicht mehr mit dem Herzen verbunden sind, und nur noch über das verstandesmäßige Logivizieren funktionieren. Gott und Jesus Christus werden also für die breite Masse einfach gelöscht. Damit sind die Illuminaten wieder einen Schritt weiter, um ihre Pläne für die neue Weltordnung umzusetzen, die da lauten:

        1. Abschaffung jeder ordentlichen Regierung

        2. Abschaffung des Privateigentums

        3. Abschaffung des Erbrechts

        4. Abschaffung des Patriotismus

        5. Abschaffung aller Religionen

        6. Abschaffung der Familie (d. h. ohne Ehe, moral und ordentlicher Kindererziehung)

        7. die Errichtung einer Weltregierung.

        (Luzifers 5. Kolonne/ Des Griffin / gesehen bei www.gandhi-auftrag.de)

    Die drei Teile des Films greifen übrigens nach genauerer Betrachtung genau unsere tragenden Pfeiler der westlichen Welt an, die christliche Religion, die freie Marktwirtschaft und die jeweiligen Regierungen der Länder, um nach und nach den Drang nach einer Weltregierung in's Bewußtsein der Massen rücken zu lassen. Zeitgeist erzeugt zudem ein Gefühl, das wahre geistige Freiheit nur dann erlangt werden kann, wenn sich die Länder nach und nach ihrer eigenen Institutionen entledigen. Doch wohin wird das Ganze zwangsläufig führt, darauf geht der Film mit keiner Silbe ein! Die ganzen Inhalte des Films werden einfach nur geschickt zusammengewürfelt, um vor allem an Gott und Jesus als Illusion zu diffamieren und den Menschen mit Ihrem Glauben die stärkste Waffe im Kampf gegen die miesen Pläne der Illuminati zu nehmen. Aus diesem Grund werden auch diverse interessante Fakten zu Themen wie 9/11 etc. präsentiert, um die Aufmerksamkeit des Betrachters zu gewinnen.

    Der Film schreit geradezu nach Kontrolle durch die NWO und bietet falsche Lösungsansätze. Was an subliminalen Botschaften wohl zudem noch alles enthalten sein mag, möchten wir uns gar nicht erst vorstellen! Der Film ist voller Zweideutigkeiten und kommunistischer Ansätze, die uns nur vom wahren Weg abbrigen sollen, er fasziniert und verblendet zugleich. So funktioniert klassische Gehirnwäsche.

    Alles in Allem ist dieser Film taktische Manipulation der NWO
    und gehört sofort von allen Aufklärungsseiten verbannt!

  • DieFriedenskrieger
  • Das Bild des Tages

    Chemtrails and HAARP

    !! SEHR GUTES CHEMTRAIL VIDEO !!



    Einige sagen ja wirklich, das ist alles ganz normal,aber bitte wenn ich mich an meine Kindheit zurück erinnere,dann muß ich sagen ,daß der Himmel ganz schön anders ausgesehen hat!
    Kondensstreifen sind binnen kürzester Zeit verschwunden!
    Der Himmel war satt blau und nicht milchigblau!
    Wir werden besprüht und das sollte doch jedem langsam mal auffallen!
    Die Wahrheit über das was wirklich hinter den Kulissen abgeht, ist schwer zu aktzeptieren!
    Deshalb leugnen die meisten die Existenz von Chemtrails,oder schauen einfach nicht hin,weil sie mit ihrem Leben und ihren Problemen genug zu tun haben!
    Mag ja alles gut und schön sein,aber bald werden gesundheitliche Probleme noch dazu kommen!
    Denn Pilze,Bakterien,Barium(radioaktiv)undMet­alle(nanaopartikel) fördern wahrscheinlich nicht das Wohlbefinden!
    Diese Stoffe lassen sich alle im Regenwasser in ungewohnt hohen Konzeentrationen messen!
    Warum?Wieso?
    Das macht doch unsere Regierung nicht mit uns?!
    Hm ....leider ja.....Diese Stoffe wurden im Auftrag der Regierungen von "angesehen" Pharmakonzernen produziert!
    Die Nato hat ein Überrflugrecht und nutzt dies für Sprühungen!
    Alles nur paranoia?
    Schonmal was von Haarp gehört oder Nicola Tesla?
    Oder wie Aluminium in Nanoteilchen die Bluthirnschrank überwindet und somit uns für ELF Wellen sensibilisiert,die dazu genutzt weden können Emotionen zu steuern!
    Ach Quatsch...oder?
    Naja ein Experiment mit Katzen kommt da zu einem anderen Ergebnis!
    Naja das schlimmste ist nicht informiert zu sein,so seid ihr manipulierbar!
    Also bitte informiert euch!
    Peace!


  • Youtube
  • Chemtrails in TV Zeitschrift - KC-10 Spielzeug und Geoengineering Realität

    In einer kürzlich erschienen TV Zeitschrift war ein Bericht über die angeblich noch geplante Klimabeeinflussung, auch Geoengineering genannt. Das Wettermanipulation in der Form von Chemtrails bereits seit einigen Jahren über unseren Köpfen stattfindet, wird von offiziellen Stellen stets bestritten. Aufgeweckte Menschen, nehmen die am Himmel sich zu Schleiern ausbreitenden und die Sonne blockierenden Chemtrails wahr.

  • Wahrheitsbewegung
  • 27 Oktober 2010

    Eilmeldung! - Weltregierung voraus! - Emergency Broadcast!

    So kann es gehen… – nicht zur Nachahmung empfohlen!

    Günter F. ein älterer Herr aus Harsum im Landkreis Hildesheim, war gerade auf dem Weg ins Bett, als seine Frau ihn darauf aufmerksam machte, dass er das Licht im Carport hat brennen lassen. Besagter Günter öffnete die Tür zum Wintergarten, um das Licht im Carport auszuschalten, sah dann aber, dass im Carport Einbrecher dabei waren, Geräte zu stehlen.

    Er rief die Polizei an. Man fragte ihn, ob die Einbrecher auch bei ihm im Wohnhaus wären. Er sagte: "Nein, aber da sind Einbrecher im Carport, die gerade dabei sind, mich zu bestehlen." Der Polizist sagte: "Alle Einsatzwagen sind beschäftigt. Schließen sie die Türen zum Wohnhaus ab. Sobald eine Funkstreife zur Verfügung steht, schicke ich diese sofort bei Ihnen vorbei. Günter sagte: "Okay."

    Er legte auf und zählte bis 30. Dann rief er wieder bei der Polizei an. "Hallo, ich habe eben gerade bei Ihnen angerufen, weil Einbrecher Sachen aus meinem Carport stehlen. Sie brauchen sich jetzt nicht mehr zu beeilen, ich habe soeben beide erschossen." Und legte auf.

    Keine fünf Minuten später trafen 6 Einsatzwagen der Polizei, ein Hubschrauber ein Sondereinsatz-Kommando, fünf Löschwagen der Feuerwehr, ein Rettungssanitäter und ein Krankenwagen am Haus der Familie F. ein. Beide Einbrecher wurden auf frischer Tat festgenommen. Einer der Polizisten sagte dann zu Günter: "Sie haben doch gesagt, Sie hätten die Einbrecher erschossen!” Günter antwortete: "Und Sie haben gesagt, es wäre niemand verfügbar!"


  • Paukenschlag
  • 25 Oktober 2010

    Pyramid UFO ,s ?









    23 Oktober 2010

    Das Bild des Tages

    21 Punkte zur Situation in Deutschland!

    21 Punkte zur Situation in Deutschland!
    Musik:
    Killez More-Können wir das Zulassen

    Deutschland befindet sich seit 1871 mit England im Kriegszustand!

    Margaret Thatcher, zuletzt Premierministerin in Großbritannien, sagte 2001 auf einem Parteitag der Konservativen in England: „[...]Nach meiner Auffassung befindet sich England seit 1871 mit Deutschland im Kriegszustand.[...]„ Das heißt, das Deutschland auch heute noch zumindest auf dem Papier mit England im Krieg ist. Doch wie kommt Margaret Thatcher zu dieser Auffassung?
  • weiterlesen
  • 22 Oktober 2010

    Unglaublich grösste menschliche Skelette der Welt ?

    Weniger ist mehr!

    Wer nicht erkennt, dass unsere Welt in Begriff ist, sich in atemberaubendem Tempo vollkommen zu verändern, verschliesst entweder die Augen, ist hochgradig ignorant oder glaubt noch immer den Medien mit ihren "Ist-alles-in Ordnung" und s-Schmäh.

    Waren bisher die prekären Situationen rund um die Staatsverschuldungen, die kriminellen Geschäftspraktiken der Bankenmoloche und die Unfähigkeit der Marionettenpolitiker die brisantesten Faktoren, welche unser System kollabieren lassen könnten, haben sich jetzt weitere höchst explosive und gefährliche Entwicklungen ergeben.
  • weiterlesen
  • 21 Oktober 2010

    The insider: chemtrails KC-10 sprayer air to air



    Chemtrails-Münsterland, heute 18.;30 Uhr

    OHNE KOMMENTAR

    20 Oktober 2010

    Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH

    19 Oktober 2010

    Das Bild des Tages

    18 Oktober 2010

    Eine eiserne Faust ist über Europa gekommen - Nigel Farage

    Alex Jones: Deutsch zu weltweiten Internetsperren. Warnung! Deutsch

    In diesem Video geht Alex auf bereits installierte Websperren und das Internet 2 ein. Internet 2 (nicht zu verwechseln mit Web2.0)

     

    Chinesen machen Ernst mit dem Währungskrieg

    Viel wird in letzter Zeit von "Währungskrieg" geredet. China müsse seine Landeswährung (Yuan) aufwerten, damit die chinesischen Produkte teurer und die der restlichen Welt billiger würden auf dem Weltmarkt. Welch eine leicht durchschaubare Lüge. Der Rest der Welt hat doch gar nichts mehr zu exportieren, es wurde doch alles nach China ausgelagert. Dann müssten die Westfirmen ihre eigenen Produkte in Europa und USA teurer verkaufen, wer glaubt denn diesen Schwachsinn?

    Was die Bande mit Aufwertung wirklich meint ist, China soll, wie alle anderen westlichen Länder auch, seine Währung den Machtjuden als Spekulationsware überlassen. Sie wollen die chinesische Währung verhökern, ohne sie kaufen zu müssen, das ist ihr alter Trick. Der Westen hat sich damit ruiniert, aber die Chinesen machen nicht mit.

    Die Lüge von der Chancengleichheit ist leicht durchschaubar. Tatsächlich werden Chinas Exporte nach Nordamerika rein auf Dollarbasis kalkuliert, was die Güter in China genau so teuer macht. "International handelbare Güter wie Automobile oder Fernseher kosten in den Schwellenländern etwa genau so viel wie in den entwickelten Ökonomien." (welt.de, 24.02.2010) Der Yuan-Kurs steht also in keiner Weise mit Amerikas Niedergang in Verbindung.

    In ihrer Verzeiflung versuchen sie, die chinesische Währung unter dem Vorwand einer allfälligen Aufwertung in ihre blutigen Finger bekommen. Der israelische Finanzminister der USA, Timothy Geithner, wurde fast ausfällig, als er erneut im Juni 2010 die chinesische Verweigerung zur Währungsfreigabe scharf angriff und mit "härteren Maßnahmen" drohte. "Die vom chinesischen Wechselkurs ausgehenden Verzerrungen reichen weit über die Grenzen Chinas hinaus und stehen der weltweiten Neuausrichtung im Wege, die wir dringend benötigen," so der Hebräer vor dem Finanzausschuss des Senats. (Welt, 12.06.2010, S. 10)

    Doch die Chinesen sind nicht bereit, den Yuan (Renminbi) dem menschenvernichtenden Spekulationssystem auszuliefern. China betreibt weitestgehend die Finanzpolitik des nationalsozialistischen Deutschlands, nämlich eine Devisenbewirtschaftung. Der Yuan ist nicht frei handelbar, die Menschenfeinde können ihn mit ihren Computerbetrügereien nicht zerstören wie die anderen Westwährungen. "Anders als der Euro oder der japanische Yen ist der Yuan nicht frei handelbar. Mittels Devisenbewirtschaftung übt Peking eine rigide Kontrolle über den Wechselkurs aus." (welt.de, 24.02.2010)

    Im Gegensatz zur menschenfeindlichen Globalismus-Welt erlebten die Deutschen unter der nationalsozialistischen Wirtschaftspolitik einen Aufstieg, der bis heute in der Welt ohne Beispiel geblieben ist. Durch die Devisenkontrolle – also das Gegenteil von Währungsvernichtung durch Bankster – wurde der Kurs der Reichsmark gegenüber Fremdwährungen sogar bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs stabil gehalten. "Diese Zahlen, die im Rest der Welt keine Entsprechung hatten, sind so aufregend, dass ihre Gründe aufgedeckt werden sollten ... Können wir auf Erfolgsrezepte nur deshalb verzichten, weil Adolf Hitler sie angewandt hat?" (WirtschaftsWoche, Nr. 29/1991, S. 110) Die Geldentwertung wurde den Deutschen erst durch die "Befreier" gebracht. Und heute sind die Deutschen wieder ausgeraubt, ausgeplündert und auf Jahrhunderte hinaus zu Bankster-Sklaven verdammt worden.

    Die Chinesen wissen Bescheid. Innerhalb der chinesischen Führung wurde ein Buch mit dem interessanten Titel "Der Währungskrieg" zur Pflichtlektüre. "Ein chinesischer Bestseller mit dem Titel ‚The Currency War‘ beschreibt, wie Juden planen, die Welt durch Manipulation des internationalen Finanzsystems zu regieren." (The Australian, 11.02.2009)

    USrael schickte Angela Merkel und den luxemburgischen Ministerpräsidenten Jean-Claude Juncker während des EU-Asiens-Gipfels am 4. Oktober 2010 vor, um die Chinesen zu überreden, ihre Währung abzuliefern, genannt Aufwertung. Es kam eine herbe Abfuhr zurück: "Noch am Montag hatte China zum Auftakt des Treffens in Brüssel Forderungen der EU nach einer schnelleren Aufwertung seiner Landeswährung zurückgewiesen." (nzz.ch, 05.10.2010)
    Dann kam der Angriff der Chinesen: "Türkei und China wollen auf Handel mit Dollar verzichten. Die Türkei und China wollen künftig bei ihren Handelsbeziehungen auf den US-Dollar verzichten. Künftig werde der Handel in türkischer Lira und chinesischem Yuan abgewickelt, teilte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan mit." (Welt, 09.10.2010, S. 17) Der Beginn vom Ende USraels: Nur die noch-Akzeptanz als internationale Abrechnungswährung lässt den Dollar existieren. Aber China hat die Weichen für seinen Untergang gestellt. Das Spiel ist aus!



  • Quelle
  •  

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner