30 Januar 2009

Deutschland ist immer noch ein Land ohne Souveränität


Land ohne Souveränität

Die BRD ist ein souveräner Staat – zumindest seit der Wiedervereinigung. Wirklich? Im 2plus4-Vertrag wird die unveränderte Gültigkeit von besatzungsrechtlichen Regelungen des Überleitungsvertrags von 1950 festgeschrieben. Statt einer Verfassung haben wir unverändert ein Grundgesetz. Die UNO-Feindstaatenklauseln erlauben jederzeit ein militärisches Vorgehen gegen Deutschland. Wer also herrscht in/über Deutschland wirklich?

Und was hat die Frage der Souveränität bzw. deren Fehlen mit der aktuellen Finanzkrise zu tun? Wie hängen Globalisierung, EU-Herrschaft via Brüssel und Hochfinanz zusammen? Und welche Auswege gibt es. Andreas Clauß, Publizist, Investmentberater und Vorstand einer Stiftung nach schottischem Recht, zeigt Wege aus der selbstgewollten Abhängigkeit.
  • Land ohne Souveränität
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner