25 September 2012

Wohin geht das Geld der Deutschen ???

Oh man, die Geldpolitik der EZB wird in keinem Land so kritisch gesehen wie in Deutschland. Und der Draghi will uns Deutschen ja besänftigen. Aber mal ehrlich : Sind EZB, Bundesbank und Draghi nicht eigentlich alle dieselben Verbrecher, die eigentlich nur dem armen Bürger in die Tasche greifen wollen? Die EZB steht angeblich für Sorglosigkeit, klar, für die Sorglosigkeit der Bänkster. Die Bundesbank steht für Stabilität, klar für die Stabilität, mit der wir Bürger ausgebeutet werden. Und der Draghi, der besänftigt die Bürger, die so dumm sind, sich in die Taschen greifen zu lassen. Aber ich kann mir nicht in die Taschen greifen lassen, da dort nichts ist, also kann ich mich auch von einem Herrn Draghi nicht besänftigen lassen, grins. Daher frage ich mal leise an: sollen wir Deutsche uns wirklich weiter bes(cheißen)änftigen lassen? Jeder hat seine eigene Tasche, in die er sich gerne geifen lassen kann, aber wir als Deutsche sollten endlich den Koffer fest schließen, aus dem sich zuviele bedienen, bevor wir mit unseren Koffern unter die nächste Brücke ziehen müssen, weil unsere Taschen leer sind, und wir dann fragen müssen: Where did all the money go? Petjama
  • Wohin geht all das Geld?
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner