30 September 2012

Fachkräftesklaven

Oh man, Fachkräftemangel in dem Verwaltungskonstrukt BRD. Als hätten wir nicht schon genug Einwanderer, Zuwanderer, Asylanten, nun brauchen wir auch noch Fachkräfte aus Asien. Irgendwas stimmt doch hier an diesem System nicht! Anstatt Arbeitslose zu qualifizieren, werden also neue Märkte für Arbeitssklaven erschlossen. Da sollen dann also junge Fachkräfte aus dem asiatischen Raum den Fachkräftemangel beheben, der ja durch die Überalterung hier entsteht. Überalterung?? Auch hier gibt es genug junge Fachkräfte, die nur keinen Job bekommen, weil sie ja unverschämterweise Tariflöhne haben möchten. Und eines steht jawohl fest: die älteren Fachkräfte hatten zumeist ein breiteres Wissen und Können, als die jungen Fachidioten. Klar entsteht da ein sogenannter Fachkräftemangel, denn diese Einseitigkeit bei den sogenannten Fachkräften führt zu einem Mangel. Zu einem Mangel an Arbeitsplätzen für die wirklich guten Älteren, die hier ein "tolles" Leben als Hartz IV Bezieher fristen dürfen, wenn sie nur schon älter als 40 sind. Schade, dass diese älteren Fachkräfte keine Lobby haben, sonst würden sie bestimt von der Arbeitsargentur fordern: lasst uns arbeiten und behandelt uns nicht immer wie Bittsteller, wir können was, und wir würden das gerne auch zeigen. Aber stattdessen werden Hartz IV Empfänger drangsaliert, was dann zu solchen Eskalationen, wie in Neuss führt. Die arme Mitarbeiterin und ihre Familie sind einfach nur zu bedauern! Aber, Frage: provoziert das System nicht solche Handlungen? Ein 52jähriger hat praktisch keine Chance auf einen neuen Job, aber die Jobcenter GmbH verpflichtet ihn , sich zu bewerben. Und wenn dann die Bewerbung, wie zu erwarten, abgelehnt wird, wird der Kunde des Jobcenter selstverständlich weiter drangsaliert. Aber das wird ja dann im Demagogiegipfel alles geklärt: Zuwanderung wird uns retten, und die eigenen Fachkräfte müssen dann leider auswandern, wenn sie einen Job bekommen möchten, oder sich eben der modernen Sklaverei unterwerfen, grins. Petjama
  • Fachkräftesklaven
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner