23 Februar 2012

Dissident oder Diffamierer?

Oh man, wo ist da das Problem: wenn wir schon eine ehemalige Stasispitzelin als Bundeskanzlerin haben ( IM Erika) warum sollen wir dann nicht den Gauck als Präsident nehmen. Der war ja immerhin angeblich Bürgerrechtler, grins, kennt zufällig jemand seinen IM? Aber im Endeffekt geht es doch nur darum einen Präsidenten zu haben, der treu und brav alles abnickt, vor allem den ESM und ACTA ! Hätte Wulff sich nicht dagegen geäußert, wären seine , hmm, sagen wir: nicht ganz rechtens gewesene Verhaltensweisen nie an die Öffentlichkeit gelangt, wie bei all den anderen Politikern auch. Oder glaubt irgendwer echt noch, dass die anderen Politmarionetten keinen Dreck am Stecken haben? Dieser Dreck wird aber immer nur dann von den Verdummungsmedien aufgestöbert, wenn der/die Marionette nicht linientreu für die NWO ist, also anfängt zu denken. Denken ist nun mal in der BRD GmbH verboten, schon erst recht für Politmarionetten! Ob Gauck nun wirklich einer der Dissidenten ist, lasse ich mit einem Lächeln offen, denn einer, der seine eigenen Akten vernichten konnte, ist mit Verlaub an der Grenze der Glaubwürdigkeit. Aber die alten Kumpanen aus der DDR werden das schon in die richtigen Bahnen lenken, denn da ist ja eine deutsche Frau die Lenkerin, die wird ihre Regeln schon durchsetzen ! Also sei stolz, dass du ein Deutscher bist (sorry ich muß grad lachen).
Petjama
  • Dissident?;
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner