26 Januar 2012

Echte Kornkreise



Seit einigen Jahren belegen die Forschungen ganz klar, dass die Mehrheit der Kornkreise nicht von Menschen gemacht werden können. Die so genannten Anomalien, das sind die Phänomene, die die "echten" Kornkreise von menschen-gemachten unterscheiden, sprechen Bände. In machen Fällen erscheint im Winter, wenn der erste Schnee gefallen ist, die Formation wieder dort wo sie Monate vorher war. Es scheint als ob der Boden dort wärmer wäre. (Dies sind nur einige Beispiele der Phänomene.) Die Kornkreis Formationen neigen in den letzten Jahren dazu komplexer zu werden, aus verschiedenen Gründen. Einer der Grund ist das wachsende Bewusstsein der Menschen. Wenn die Menschheit sich der Weisheit öffnet, welches in die Formationen enthalten ist und wenn das Bewusstsein derjenigen, die diese heileigen geometrischen Formen betrachten, zunimmt, wächst die Möglichkeit diese Weisheit zu absorbieren und zu integrieren. Je mehr Figuren in den Formationen enthalten sind, desto mehr wird unser spirituelles Wachstum stimuliert. Die Figuren und Formen der letzten Jahre bewirken eine schnellere Öffnung des menschlichen Bewusstseins.

  • Ashatur

  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner