18 Dezember 2011

Butter für alle?

Oh, man, da hat Norwegen ein Butter-problem, grins. Vielleicht hätte Norwegen sich enger an die Euros buttern sollen, denn da werden Tonnen von Lebensmitteln vernichtet, unter anderem auch Butter. Aber traurig ist das schon, dass die Weihnachtsplätzchen leiden, denn immerhin ist dieses zum Kommerz verkommene Fest ein Anlass, dass Familien z.B. gemeinsam Plätzchen backen. Naja, dieses Jahr sparen die Norweger sich diese Familientradition, und damit bestimmt viele Kalorien, also da muß man die Norweger echt beneiden: die leben gesundheitsbewußt. Ich hoffe nur, dass niemand das zu schwarz sieht, denn Gesundheit ist nun mal unbezahlbar. Doch nun mal Butter bei die Gesundheit: so Weihnachtsplätzchen sind doch ein Zeichen des Friedens, die würden selbst die Notenbanken dazu bringen, ihren Kulturkampf kurz zu unterbrechen, zumindest solange, wie alle auf das Ergebnis der Butterkekse warten, bevor man dann, gestärkt durch diese Kekse, wieder den Kampf aufnimmt, gegen jede Kultur , gegen jedes Volk, gegen eigentlich uns alle. Doch die FED zeigt uns den Weg, nachdem sie ihren Pöbel gerettet hat: da gibt es nur noch eine Richtung: abwärts für alle!
Petjama
  • Butter
  • FED
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner