12 Dezember 2011

Demokratie?

Oh, man, da brechen also britische Kommunen ihre Kontakte zu europäischen Partnerstädten ab, mhh. Also ich denke eigentlich, dass wir diese Brücken bräuchten und, dass wir Bürger nicht die Leidtragenden sein sollten, für den Wahnsinn von Merkel und Co. Aber ich möchte mal die Meinung einer bekannten Person einbringen, auch, wenn sie nur Sängerin ist:
Mouskouri: Wir brauchen Europa, wir alle. Auch die Griechen müssen lernen, dass man Schulden begleichen muss. Wir haben die vergangenen 30 Jahre, seit wir in der Europäischen Gemeinschaft sind, in einer Lüge gelebt, in einem falschen Wohlstand. Und die Wohlhabenderen haben die gewählt, die in ihrem Sinn regiert haben. Das waren die Sozialisten, sie haben das Land in die Situation gebracht, in der es heute ist. Sie haben ihre Wähler darin bestärkt, dass sie meinten, nicht zu viel arbeiten zu müssen in ihren sicheren und gut bezahlten Jobs. Das alles wurde mit europäischem Geld finanziert – die Häuser, die Autos, die Wahlen. Europa hat das Recht, darüber verärgert zu sein. Auch wenn man sagen muss: Europa hätte auch beizeiten einschreiten können. Insgesamt aber gilt: Griechenland braucht Europa mehr, als Europa Griechenland braucht.
In einem stimme ich dieser Meinung definitiv nicht zu: wir brauchen kein "Europa", sorry ist ja nur ein Auszug aus einem Interview, aber gemeint ist nun mal die Eurozone und die Staaten, die dazu gehören. Wir brauchen endlich wieder Nationen, Länder, die ihr eigenes Recht vertreten und vor allem ihr eigenes Volk. Aber bald gibt es ja die Fiskalunion, dann sind wir gänzlich unmündig, und dann gilt das folgende Zitat für alle:
"Welt Online: Die Griechen haben die Demokratie erfunden.
Mouskouri: Und heute wissen sie nicht mehr, wie sie geht."
Aber es ist nicht ein Vorrecht der Griechen, dass sie nicht wissen wie Demokratie geht, es ist ein Unrecht der Herrschenden, denn die wirklich herrschenden, wollen keine Demokratie, die wollen einfach nur ihre Ziele erreichen, gegen das Volk, gegen jedes Volk ! Selbst, wenn Europa beizeiten eingeschritten wäre, wie die Frau das ganz richtig sagt, wäre der Ruin nicht aufzuhalten gewesen, das war der Plan, denn heute weiß niemand mehr, wie Demokratie wirklich geht. Aber bei uns wird ja niemand kontrolliert, grins !
Petjama

  • Brücken?

  • Griechenlands Nana
     
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner