28 September 2011

Uns Angela rettet die Welt

Oh, man, da rettet uns Angela bestimmt Griechenland in nur 12 Stunden, grins. Oder hat sie 12 Stunden gebraucht um die Suppe auszulöffeln? Ich kann mich immer wieder nur wundern, für wie dumm uns die Journalisten und ihre Auftraggeber halten. Aber uns Angela und der Papa aus Griechenland werden das schon richten, bis wir alle daran glauben. Die Griechen werden natürlich jedes Versprechen geben und einhalten, und wir werden natürlich, dank uns Angela, gerne zahlen. Aber da gibt es ein Haar in der Suppe: das kann alles so nicht funktionieren, weil die griechische Bevölkerung so langsam dagegen rebelliert. Naja, da kommt das Paradebeispiel Barschel gerade Recht, denn so Haare verschwinden nun mal schnell. Schon erst Recht in solchen Selbstmordfällen, von denen jeder weiß, dass sie kein Selbstmord waren. Aber die EU arbeitet wirklich auf ihren Selbstmord hin, ich hoffe, die verliert dabei keine Haare, die als Indizien zu werten sind. Aber da sind wir ja hier echt human, aufgrund von Indizien gibt es kein Todesurteil, man, was kann die EU sich freuen, dass sie nicht in der USA angeklagt werden kann.
Petjama

  • Euro-Krise: Merkels zwölf Stunden für Griechenlands Rettung
    Meinung | Schuldenkrise: Nicht um jeden Preis die griechische Sup...
    Beweisstück: Sichergestelltes Haar im Fall Barschel verschwunden
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner