27 März 2014

Söllner gegen Söldner

Das Dilemma des staatlichen Gewaltmonopols, David JaklinAugust 12,2013  Leviathan_by_Thomas_Hobbes Der moderne, demokratische Rechtsstaat, so wie ihn die Menschen der „westlichen“ Welt kennen und für selbstverständlich erachten, ist historisch betrachtet ein junges Gebilde, dass als Produkt komplexer, zusammen spielender Faktoren gesehen werden muss. Dieser Rechtsstaat, zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er für sich das Recht beansprucht, Gewalt legitim...
  • Gewaltmonopol

  • Oh man, dieser Artikel zeigt doch, wie man mit kritischen Menschen umgeht. Dürfen wir wirklich keine Kritik mehr üben??? Scheint so, denn zB. das Lied: "
  • Hey Staat
    ", sagt leider zuviele Wahrheiten, für die Marionetten und die Puppenspieler. Ich wundere mich, dass man das Lied überhaupt noch abspielen kann, aber ich befürchte, das wird sich ändern. Und dann muß man ja das Vorgehen der Polizeisöldner bewundern, grins: sie lassen Herrn Söllner erst einmal zu seinem Konzert, und verwüsten dann in einer Durchsuchungsaktion sein Auto. Hatte die Polizei da die Information, dass sie ansonsten wohl finanzielle Konsequenzen zu erwarten hat, wenn sich leider keine wirklichen Anschuldigungen beweisen lassen? Wie es sich ja herausgestellt hat. Ich kann echt nur hoffen, dass Herr Söllner Recht bekommt, aber Recht haben und es auch bekommen, ist in der BRiD leider zweierlei paar Schuh.

  • Doch Machtmissbrauch, dass weiß auch Herr Söllner, ist in dieser GmbH, nur ein übliches Objeht, um alle zu unterdrücken. Wir sind, und bleiben scheinbar eine unkritische Menschenmenge, und da helfen auch die Anzeigentexte nicht, die da heißen: "Ein Beamter hielt meinen rechten, einer meinen linken Arm. Ich musste breitbeinig dastehen und wurde durchsucht. Ich bin 58, habe ein Haus und Kinder, und werde behandelt wie ein 17-jähriger Junkie." Ich bin echt gespannt, ob die Anzeige überhaupt verfolgt wird, denn bei "Regimekritikern" muß man leider befürchten, dass es eher ins Gegenteil geht, da es ja bereits jetzt von Seiten der Polizei verlautet: "dass alles mit rechten Dingen zugegangen sein soll." Aber wen wundert diese Aussage der Polizei, da in unserem Verwaltungskonstrukt schließlich alles und immer mit rechten Dingen zugeht. Oder?
    Petjama

  • Söllner gegen Söldner
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner