03 Dezember 2012

Augen auf News - 088 - Maya Prophetie und das goldene Zeitalter


Augen auf News - 088 - Maya Prophetie und das goldene Zeitalter

"Es gibt wohl niemanden mehr, der noch nicht vom legendären Maya-Kalender, von der „Langen Zählung", gehört hat. Wir rücken dem Stichtag, dem 21. Dezember 2012, nun verdammt nahe. Und nichts deutet auf einen Weltuntergang. Ein solcher wurde von den Maya aber auch niemals prophezeit. Was der Neubeginn einer Kalenderzählung jedoch repräsentiert, ist der Übergang von einem Zyklus in einen anderen."

"So gut wie alle Religionen haben prophetische Traditionen. Die religiösen Prophezeiungen sind in der Regel "Messianisch". Es handelt sich dabei um einen Weltlehrer, der nach dem unaufhaltbaren Zerfall der irdischen Gesellschaftsordnung, die Menschheit zu seiner verlorenen Harmonie mit dem Kosmos zurückführen; die "Religio" (Wiedervereinigung) des Menschen mit der universellen Gesetzmässigkeit herstellen wird.
Das prophetische Traditionen religiösen Quellen entstammen, ist nicht überraschend. Es gibt aber eine andere unvermutete, jedoch sehr wichtige und interessante uralte Quelle, bei der es erst vor relativ kurzer Zeit entdeckt wurde, dass sie prophetische Bedeutung hat.
Es handelt sich nicht um etwas Geschriebenes oder um eine Sage, sondern um einen Bau, der bereits in alten Zeiten (wie auch heute) als eines der grössten Weltwunder betrachtet wurde. Von manchen als eine 'Offenbarung in Stein' bezeichnet, ist es eine ehrfurchtserregende Struktur, voll von Geheimnissen und Wundern, die Historiker und Archäologen alle Zeit verblüffte: die grosse Cheops Pyramide in Ägypten."

Endscheidet wie immer für euch selbst...

0 Kommentare:

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner