01 April 2014

Verschwörungstheorie - Grundlagen eines Totschlagarguments



Der Begriff der Verschwörungstheorie löst bei den meisten in der Öffentlichkeit stehenden Menschen und insbesondere bei Journalisten und Akademikern Angstgefühle und Beunruhigung aus. Seit den 1960er Jahren wurde diese Etikettierung zu einem Disziplinierungsmittel, das sich als überwältigend effektiv erwies, wenn es darum ging, zu verhindern, dass bestimmte Ereignisse untersucht oder kritisch hinterfragt wurden. Vor allem in den USA gilt es als schweres Gedankenverbrechen...
Alternative Medien:
http://www.n23.tv

0 Kommentare:

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner