04 Mai 2013

Deutsche werden trotz Krise immer reicher???

Oh man, nun sind wir Deutschen also so reich wie nie! Naja, das kann man doch ganz einfach errechnen: angeblich ist das Vermögen der Deutschen um 157 Milliarden gestiegen, allein im letzen Jahr. Aber ich frage da jeden Ottonormalbürger: um wieviel ist denn dein Vermögen gestiegen??? Antwort: das Vermögen, wenn vorhanden, hat eher stagniert, oder ist sogar gesunken. Also ist doch nur der Gewinn bei denen gestiegen, die eh schon im Geld schwimmen. Und wenn man dann noch die Arbeitslosen und Wohnungslosen in diese Statitik mit einbezieht, zeigt sich doch eine echt erschreckende Richtung: die wenigen Reichen werden immer reicher, und die Masse immer ärmer. Bald ist der sogenannte Mittestand nur noch in der Lage, seine Mittel einzusetzen, um einen gewissen Stand zu wahren. Aber, wer bewahrt den Großteil der Bevölkerung davor, dass ihm die Mittel ausgehen? Der normale Arbeitnehmer hat Probleme eine Familie zu ernähren, und Rentner, Arbeitsloe (HartzIV), sowie Wohnunglose, sind doch auf die Zahlungen vom Start angewiesen, die zuviel zum sterben sind. Und da heißt es dann: die Deutschen sind so reich wie nie. Klar, reich an Erfahrung, im Umgang mit dem Niedergang, der die Zahl der Obdachlosen in die Höhe schnellen läßt. Das ist doch alles wirklich nur noch eine Tragödie! Ich glaube, ich bin hier irgendwie im falschen Film!!!
Petjama
  • Reiche Deutsche
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner