20 Mai 2013

Aufrunden bitte!

Oh man, nun möchte die EU-Kommission also die ein und zwei Cent Münzen abschaffen, und die Hilfsorganistionen warnen davor. Betrachten wir das doch mal genauer: das Abschaffen dieser kleinen Münzen macht es den Händlern schwer, ihre sogenannten Sonderangebote zu verbreiten, denn es hört sich doch immer besser an, wenn der Preis lautet: 1,99€, statt 2,00€. Das ist natürlich eigentlich ein Witz, vor allem, wenn man in den Geschäften einkauft, wo das "Aufrunden bitte" propagiert wird, denn da ist der Angebotspreis dann eh die 2,00€, wenn man das Aufrunden erbittet. Sowohl bei den Hilfsorganisationen, als auch bei den Aufrunden bitte, machen diese kleinen Münzen sicherlich zusammen gerechnet eine erhebliche Summe. Aber, hat schon einmal auch nur eine dieser Sammlerstellen offen gelegt, wohin unsere Cents wandern? Ich schmeisse da ein, zwei, oder fünf Cent in eine Sammelbüchse irgendeiner Organisation, und weiß genau, dass ein Großteil der Spenden erst einmal für deren Bürokratie verwendet wird. Also ist doch die Bürokratie, vor allem die, die von der EU festgesetzt wird (sorry, bin älteren Semesters), eine Pfennigfuchserei! Unter solchen Vorraussetzungen werde ich bestimmt nicht sagen: "Aufrunden bitte", sondern eher fragen: where did all the money go?
Petjama
  • Aufrunden bitte!
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner