16 März 2013

Höhenflug, oder erhöhte Katastrophe???

Oh man, da wird, nein, ist, Zypern jetzt also gerettet, da setzt die Insel doch direkt zum Höhenflug an. Der Staat, bzw. die Insel schon, aber: was ist mit den Bürgern? Die Sparguthaben sind eingefroren, ein Abheben nicht möglich, angeblich, jedenfalls für den armen Rentner, die allein erziehende Mutter, und natürlich jeden arbeitenden Menschen. Die einzigen, die unter diesem Einfrieren nicht leiden müssen, sind die Arbeitslosen, denn die haben nun mal im allgemeinen kein Sparguthaben, grins. Aber, ich würde gerne mal Mäuschen sein, wenn so ein Herr, sagen wir z.B. Onassis (damit trete ich niemandem zu nahe, denn der ist ja nun mal schon ein paar Jährchen tod) auf der Bank die Auszahlung seines Guthabens verlangen würde. Da gibt es doch gleich zumindest zwei Fragen, erstens: hätte die Bank soviel Geld überhaupt? Antwort: natürlich nicht, denn die Bank hätte höchstens ein Zehntel des Vermögens, das einmal bei ihr eingezahlt wurde. Zweite Frage: würde die Bank auch einem so Mächtigen, und vermögendem Herrn die Auszahlung verweigern? Antwort: natürlich nicht, denn dieser hätte auf schnellstem Wege seine Schäfchen im Trockenen, oder die Bank wäre noch heute pleite! Da würde dann auch kein ESM, ESFM, oder weiß ich, wie die angeblichen Rettungsschirme sich nennen, dieser Bank helfen. Es geht also auch hier nur darum, dem kleinen Bürger sein Erspartes abzunehmen, und das BRD-Konstrukt ruft danach am lautesten. Da kann man sich als denkender Bürger doch schon mal an fünf Fingern abzählen, wann diese Verwaltungseinheit das auch von seinem Personal fordert. Der "schwarze Samstag" auf Zypern ist mit Sicherheit nur ein Versehen im Tag (obwohl davon auszugehen ist, dass das bereits Freitags geplant wurde), aber der Auftakt, unter dem wir alle noch die Grausamkeit dieses Geldsystems erleben dürfen.
Petjama
 
  • Höhenflug
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner