06 Juli 2012

Kinder die sich sorgen

Oh man, Frankreich wird also zum neuen Sorgenkind Europas, grins. Wird es das wirklich erst, oder ist es das nicht auch schon länger? Sowie eigentlich alle europäischen Staaten Sorgenkinder sind, wenn man ehrlich wäre. Und nicht nur die Staaten in Europa sind sogenannte Sorgenkinder, es gibt weltweit weit mehr Staaten, die eigentlich den Zinseszins ihrer Schulden nicht mehr bezahlen können, als solche, die vielleicht einen ausgeglichenen Staatshaushalt aufweisen und nicht nur Schulden. Und wenn es einem Staat finanziell zu gut geht, oder die Regierung sich nicht vom Dollar abhängig machen möchte, kommt die Nato bestimmt mit humanitären Hilfsmassnahmen,  wie in Lybien, demnächst Syrien und danach mit Sicherheit Iran. Das müssen wir nur endlich mal verstehen: diese Kriege sind notwendig, um die Staatshaushalte zu sanieren und das dumme Wahlvieh abzulenken und zu beruhigen. Aber das eigentliche Sorgenkind ist doch eigentlich der Euro, der zum crashen verurteilt ist, nur darf das Wahlvieh das nicht verstehen, daher muß man natürlich Ablenkungsmanöver verbreiten, wie zum Beispiel die Flucht in den Franken. Aber frag mal einen Franken, ob er europäisiert werden möchte, wenn er ein guter Franke ist, wird er das weit von sich weisen oder sich sogar dagegen wehren! Und das würde jeder Franke tun, der, der als Zahlungsmittel gilt, genauso wie der, der eigentlich nur als Personal sein Leben fristet. Aber auch da gibt es Rentner, und die gründen die neue RAF: Raus aus (dem) Frust. Aber in einem haben die Recht:wir sind am Ende!
Petjama

  • Sorgenkind Frankreich

  • Franken
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner