02 Mai 2016

Deutschland -- 'Widerstand' ist ein großes Wort




WolfgangRettig

Der ganz große Widerstand gegen das System, zu dem wir im Sinne Grundgesetz Artikel 20 Absatz 4 berechtigt sind, ist zur Zeit praktisch nicht möglich. Aber ohne jedes persönliche Risiko hat jeder Deutsche die Möglichkeit, ein Zeichen des Widerstands gegen Kriegstreiberei und Militarismus und Gewalt gegen Länder wie Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Yemen zu setzen. Am 10., 11. und 12. Juni findet in Ramstein ein Aktionswochenende statt, an dem ich teilnehmen werde, das habe ich vor ein paar Stunden für mich entschieden. Alle wichtigen Informationen der Veranstalter findet man hier:
http://www.ramstein-kampagne.eu/

Dieser Aufruf von Reiner Braun bei Youtuber KenFM hat mich zu obiger Entscheidung meiner Telnahme bewogen.
Videoaufruf von Reiner Braun - Stopp Ramstein im Juni 2016!
https://www.youtube.com/watch?v=L-riG...

Dort heißt es, ganz in meinem Sinn:
"Stoppt diesen Wahnsinn, soweit es in eurer Macht steht. Macht Ramstein dicht!

Vom 10. bis zum 12. Juni wird es ein Aktionswochenende, unter anderem mit einer Menschenkette um Ramstein, geben. Werde Teil dieses Protestmarsches. Sage NEIN zu Ramstein, NEIN zum Krieg, NEIN zu dem, was man nukleare Teilhabe nennt."

Die Veranstalter sehe ich eher im linken Spektrum angesiedelt, nach herkömmlicher politischer Denkweise. Mich dürften viele nach diesem Schema eher auf der rechten Seite ansiedeln. Für mich spielt das in dieser Angelegenheit keine Rolle.
Das Grundanliegen dieses Aktionswochenendes halte ich für äußerst wichtig und unterstütze ich zu 100%:
Stopp jeglicher von deutschem Boden ausgehender militärischer Aggression gegen andere Länder und Völker!!!

0 Kommentare:

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner