08 Januar 2016

Ich Rufe das Deutsche Volk zum Widerstand auf,es wird Zeit !!!






In Artikel 20 Absatz 4 der`" Verfassung" heißt es: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist..







2 Kommentare:

BiancaKatrin11 hat gesagt…

Ja unser Widerstand ist nicht nur Pflicht, sonder längst überfällig. Der deutsche Michel hat schon viel zu lnage zugesehen wie ihm seine Freiheiten auf Kosten einer vorgetäuschten Sicherheit genommen erden...

Sei wir mal ehrlich ist die ganze Überwachung, der Krieg gegen Terror usw... noch im Sinne der Menschheit. Was hat es gebracht = Noch mehr Terror, ergo noch mehr Überwachung.

Wir erleben nur eine Vorwand. Man will uns Menschen auf Schritt und Tritt unter Kontrolle halten. EIn Grund kann sein, damit sie in einer Angst leben, damit sie nicht weiter selber denken. Was da eigentlich vor sich geht. Daher wohl auch die chemische und strahlende Umfeld die uns dargeboten wird in Formn wie Nahrung (einschliesslich Pillen und Drogen) Luft, Wasser?....,

Der Terror ist inszensiniert in meinen Augen. EIn Werkzeug um Kontrollen über Menschen einzuführen. Man ängstig Menschen damit sie nicht mehr frei, logisch denken können. So sind sie froh wenn jemand ihnen ihre Angst nimmt. Noch mehr Kontrolle wird ohne murren begrüßt..

Was wir gerade erleben. ISt eine radikale Verschärfung des Überwachungsstaates 20.0v Die Stasi in der DDR war damals eher im Vergleich eine ahnungslose Krabelgruppe, die nur spielen wollte.

Ausweg: Ja denn gibt es. Es findet ein Spiel statt. Wer ist der stärkere, wer hatden länger Hebel im Arm. Oder so... Ein Spiel braucht auch Mitspieler. Also verlassen wir deren Spielchen. Kümmer uns nur noch am Rande darum was sie vorhaben oder machen.
Wechslen wir in den Beobachtermodus. Wegsehen ist keine Lösung. Man muss sogar genau hinsehen was diese Bande als nächstes vor. Darum geht es mir.. Aber anstatt sich dabei näher aufzuregen, oder sich sogar dazu erniedrigt ihren Spielsystem mitzumachen. Sollten wir unser eigenes Spieleld kreeiren. Anfangs im eigenen Umfeld, später dann vernetzt in immer weiteren Kreisen, die auch gerne Mitspieler sein wollen in unseren Spiel...
Entziehn wir also unser Energie von den Terroranhängern und Machern. Beobachten wir was sie als nächst tun und unsere Aufgabe ist es diese Dinge offenzulegen und klar die DInge beim Namen zu nehmen. Aber wenn es geht sachlich und neutral. Wir dürfen uns nicht mehr fangen lassen dabei zu sehr emotional zu werden, auch wenn uns die Folgen sehr nahe gehen.
Wir müssen ins handlen kommen.. Und zwar mit heißen Herzen und kühlen Kopf. Alles andere wäre Vergebens Mühe und führt nicht zu unseren Zielen...

Ansorde hat gesagt…

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner