02 November 2013

Joerg Bergstedt - Vortrag Gentechnik



Mehr auf: http://www.nexworld.tv
http://www.youtube.com/user/nexworldTV
http://www.langelieder.de/lit-ziegler...
http://www.youtube.com/watch?v=bwjV6p...
http://www.youtube.com/view_play_list...

http://www.youtube.com/watch?v=vTYJ3r...
http://www.youtube.com/watch?v=lWHHF3...
http://www.youtube.com/watch?v=35v2Hn...

Genfraß zum Kotzen !!!
http://www.youtube.com/watch?v=oPxsm2...
Kein Mensch steht morgens auf und sagt sich: Oh, heute habe ich Heißhunger auf Genfraß, auf Tomaten mit Fischgenen, auf Erbsen mit Mäusegenen oder - besonders lecker - auf Kartoffeln mit Choleragenen. Aber auch die Fleischfreunde kommen gewiß nicht zu kurz: Das Wachstumsgen des Menschen wurde in Schweinezellen manipuliert, demzufolge könnte man das Produkt ein „Menschenschwein" nennen!? Ob die Profiteure wohl ihre eigenen Produkte verzehren? Ich wage das ernsthaft zu bezweifeln! Aber warum - verdammt nochmal - wollen sie uns dieses Zeug offenbar um jeden Preis aufzwingen? In einer Marktwirtschaft, in der die Kunden selber entscheiden, welche Produkte sie kaufen, wäre die Gentechnik mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein wahrhaft brotloses Gewerbe, das seine Kunden mit dem Betäubungsgewehr einfangen müßte. Doch wenn kaum jemand diese Produkte unter ehrlichen Wettbewerbsbedingungen freiwillig kaufen würde, wie um alles in der Welt konnte „Biotech" dann zur Nummer 3 auf der Weltrangliste führender Konzernkartelle werden, gleich hinter Pharma und Rüstung, also zwei anderen Branchen, die ebenfalls besser ein Schattendasein führen sollten, um die Lage der

0 Kommentare:

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner