17 April 2013

Boston Marathon war eine False Flag Aktion




US Veteran, der schon keine Beine mehr hatte, spielt Opfer!! +++ Boston Marathon war eine False Flag Aktion +++ Hier noch ein Beweis! +++ Eindeutiger geht es nicht mehr, zeigt es Euren schlafenden Verwanten, vielleicht wachen wieder ein paar mehr auf!! Achtung, die Bilder sehen zwar schrecklich aus, es ist aber nicht ECHT!! Hier sieht man ein angebliches Opfer des Anschlages. Meine Tochter und ich haben persönlich auf der Seite liveleak.com mehrere Bilder gesehen, wo man diesen Mann in einer Blutlake liegen sieht. Der blanke Unterschenkelknochen ohne Fleisch ragt aus einer klaffenden Wunde! Nun stellt sich heraus, dass dieser junger Mann seine Beine bereits im Jahr 2011 in Afghansitan Krieg verloren hat!? Wieso dann der Knochen, der aus der Wunde zu sehen ist? Wenige Stunden später waren die Bilder im Internet verschwunden! Wenn da nicht…. ;-) Wir sind eben Detektive mit Herzblut ;-) ! Mein erster Gedanke war… Hier wird ein junger im Mann “Rollstuhl” abtransportiert, der angeblich beide Unterschenkel bei der Explosion verloren hat. Ich fragte mich zunächst, wie er da noch, bei dem Blutverlust, bei Bewusstsein sein kann! Weiter würde ein Schwerverletzter dieser Art nicht erst die ganze Hauptstrasse entlang gefahren werden, sondern sofort in einen Krankwagen zur sofortigen Erstbehandlung verbracht werden müssen! Es entsteht so der Eindruck, als sollte möglichen Fotografen die Gelegenheit gegeben werden, dies zu fotografieren! Ich suche derzeit noch nach Aufnahmen, die den jungen Mann “stehend” in der Menschenmenge zeigen! Ist es nicht seltsam, dass kein Krankenwagen da ist, jedoch aber ein Rollstuhl sofort zur Hand ist? Diese Szene war für Fotografen gestellt! Sowie die Wunden von einem Special Effect Macher prepariert! False Flag vom Feinsten! Quelle
  • Terraherz
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner