02 November 2016

Gefangene, Sklaven und Flüchtlinge ?

Gefangene, Sklaven und Flüchtlinge ?
Oh man, ich habe mich echt lange nicht mehr gemeldet, und tu das jetzt auch nur, um vielleicht einigen etwas zu sagen: hört euch den Beitrag (Gefangenenchor) an, und denkt an die Aussagen des römischen Senators, der auf die Frage : sollten wir den Sklaven nicht eine Armbinde umlegen, damit man sie erkennt? Diese Antwort gab: Bist du verrückt, dann sehen sie ja, das sie in der Mehrzahl sind! Sind wir nicht die Mehrzahl? Klar wären wir die Mehrzahl, wenn alle sich einig wären, und nicht jedes Grüppchen jedes andere mit Hohn. oder Beschimpfungen bekämpfen würde. Wir sind, und bleiben Gefangene des Systems, bis wir erkennen, das wir alle eigentlich eins sind!
Aber, wie heißt es so schön: mitgehangen, mitgefangen. Also bleiben wir Gefangene, bis die an den Seilen hängenden Marionetten vom Volk gefangen werden,damit wir nicht weiter an den Ketten hängen müssen.   Vielleicht scheint dann wirklich wieder überall auf der Erde die Sonne. und erweckt/-zwingt ein besseres Leben, auch für die achso schuldigen Deutschen, und ihre Obdachlosen. Denn auch diese sind ja eigentlich Flüchtlinge, weil sie offenbar keine Sklaven des Systems mehr sein wollen. Viel Glück uns allen. Denn als Gefangene müchte ich nicht enden!
Petjama
https://www.youtube.com/watch?v=MsMvJOL1rkESklaven ?

0 Kommentare:

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner