26 April 2006

USA rüsten Indien auf und drohen dem Iran mit “schweren Konsequenzen”


Zum Abschluß seines Besuches in Indien, erklärte der US-amerikanische Präsident und Kriegstreiber George W. Bush, daß Indien eine Weltmacht sei, und dabei helfen müsse Demokratie zu verbreiten. Was darunter zu verstehen ist, zeigt sich in den Abermillionen ermordeten Menschen und Dutzenden eroberten und unterdrückten Staaten im Namen der Demokratisierung und Befreiung der Welt. Zu diesem Ziele rüsten die USA Indien mit Atomtechnik aus, und verstoßen somit abermals eindeutig gegen den Atomwaffensperrvertrag. Dem Iran drohte die US-Regierung indes mit “schweren Konsequenzen”, sollte der Iran sein Atomprogramm nicht einstellen.

0 Kommentare:

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner