23 November 2017

November Sommer & fantasievoller Sonnenaufgang



Pol Septentrio
Das Novemberwetter zeigt sich äußerst wechselhaft. Nach empfindlich kühlen Tagen kündigt sich jetzt eine Warmphase an. Mancherorts wird es beinahe frühlingshaft. Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle Meeresluft polaren Ursprungs, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. In tiefen Lagen peitsche starker Wind Regentropfen über das Land, oberhalb von 500 bis 600 Metern flitzten Schneeflocken durch die Luft. Allerdings bleibe die weiße Pracht selbst auf den Gipfeln der Mittelgebirge kaum liegen. Von Montagabend an fließe zunehmend mildere Luft nach Deutschland, "sodass die Schneefallgrenze auf Klettertour geht". Am Dienstag schneit es laut DWD höchstens noch auf den Gipfeln der östlichen Mittelgebirge, in der Folge stehe dem "Novembersommer" kaum noch etwas im Wege. Ab Donnerstag sind schon zehn bis 17 Grad drin, auf der windabseitigen Seite der Berge sogar bis zu 19 Grad.

22 November 2017

Tagesenergie 42: Besetztes Deutschland, Umerziehung, Verhöhnung - Alexander Wagandt (cut) (2013)

Die Jamaika-Show – Opium fürs Volk




SchrangTV


Im Zeichen der Wahrheit - Das neue Buch von Heiko Schrang: https://shop.macht-steuert-wissen.de/...

18 November 2017

Bürgerkrieg in Brüssel, Rente, EU-Armee, IS für Europa, Digitalpille, Macron, Trump, DEU-Obdachlose



Political Channel

16 November 2017

Blue and red Chemtrails over Augsburg, Germany October 17, 2017 video 1 Thank you miss Merkel!





Paul Balanescu


Das ULTIMATIVE Interview über Orgonit - Georg Ritschl im Gespräch mit Crop.FM



aufzurwahrheit

13 November 2017

Ihr seid nicht Deutschland !!



09 November 2017

Tatjana Festerling - Wutrede: Es geht ums Überleben - tut endlich was!




Quelle: Tatjana Festerling TV https://youtu.be/bOigXb_9L28

07 November 2017

Polizei-Berlin: "Haben Feinde in eigenen Reihen - von arabischen Polizeischülern bedroht"




CHRIS ARES OFFIZIELL


Ein Ausbilder beschwert sich über unhaltbare Zustände an einer Berliner Polizeiakademie. Vor allem Schüler mit Migrationshintergrund fallen demnach durch Hass, Gewalt und Lernverweigerung auf. An der Echtheit der Aufnahme bestehe kein Zweifel, sagte Polizeisprecher Thomas Neuendorf am Mittwoch. „Wir werden uns die Schule genauer anschauen, mit Schülern und Auszubildenden sprechen, was dort für Missstände herrschen.” In der Aufnahme beklagt sich ein Mann, der sich als Ausbilder an der Akademie bezeichnet, über Hass, Lernverweigerung und Gewalt in einer Klasse mit vielen Polizeischülern mit Migrationshintergrund. Demnach kommt der Mann zu dem Fazit: „Das sind keine Kollegen, das ist der Feind. Das ist der Feind in unseren Reihen.” Polizeischüler begehen sogar Straftaten An der Akademie komme es immer wieder zu Problemen, sagte Neuendorf. Auch begingen Schüler Straftaten. „Diejenigen werden sofort entlassen.” Die Beschwerden des Ausbilders hätten jedoch eine andere Qualität. „Sie wurden sehr emotional vorgetragen”, so der Sprecher. „Kritik ist in Ordnung. Der Ton und die Form waren jedoch nicht angemessen.” Man hätte sich gewünscht, dass sich der Ausbilder direkt an seine Vorgesetzten wendet. Ein Gespräch mit dem Mann habe die Behördenleitung bereits geführt, es sei sachlich verlaufen, sagte Neuendorf. „Er befand sich eindeutig in einer überforderten Situation.” Den Angaben des Mannes werde jetzt nachgegangen. Der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist der Vorfall bekannt. Seit geraumer Zeit gebe es immer wieder Äußerungen über die Akademie, an der jährlich mehr als 1200 Menschen ausgebildet würden, sagte GdP-Sprecher Benjamin Jendro. „Das ist aber nichts Handfestes, sondern immer nur vom Hörensagen. Unser Problem ist, dass sich bei uns noch niemand gemeldet hat.” Auffällig sei jedoch, dass sich die Beschuldigungen immer gegen Menschen mit Migrationshintergrund richteten. Zudem sei von den verschiedenen Polizeibehörden in Berlin noch nie etwas Vergleichbares geäußert worden. In einem Fall habe sich auch herausgestellt, dass die Vorwürfe nicht stimmen konnten. Jendro forderte diejenigen auf, die etwas wissen, sich zu melden. Quelle: https://www.nordkurier.de/aus-aller-w...
 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner