13 April 2014

Ungarische Abgeordnete schmeißen EU-Flaggen aus dem Parlament



Reconquista Germania
Am 13. Februar 2014 forderte Gaudi-Nagy Tamás, Abgeordneter der christlich-konservativen Partei Jobbik die Ungarn auf, dem EU-Kolonialismus Widerstand zu leisten und die EU-Flagge von allen öffentlichen Gebäuden zu entfernen. Mit gutem Beispiel schritt er voran und schmiss die EU-Flagge aus dem Parlament. Der unabhängige Parlamentarier Balazs Lenhardt schloss sich kurzerhand an.
Die beiden Flaggen landeten unten im Hof an ihrem rechtmäßigen Platz, nämlich in einem Müllcontainer.

0 Kommentare:

 

ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner