21 April 2012

Meinung verboten

Oh man, das ist wirklich kaum zu glauben, das dieser Rousta dann auch noch seine Enttäuschung zum Ausdruck bringt. Wenn man derartig unter der Gürtellinie agiert, sollte man auch damit rechnen, dass der Gürtel um diese Agitationen geschnallt wird. Ein Beamter sollte eigentlich ja ein Volksvertreter sein, denn das Volk bezahlt ihn, und seine Vorgesetzten, die ja irgendwie gewählt worden sind, sollten eigentlich die Richtung weisen, in der er zu agieren hat! Was dabei jedoch auffällig ist, ist die Plattform, über die dieser Mensch seinen Ruin gestaltet hat. Facebook, ein geliebtes Werkzeug der CIA, grins. Eigentlich glaube ich, dass dieser Assange auch nur ein gekaufter und uns alle verarmender , angeblicher Aufklärer ist, aber in einem muß man ihm leider Recht geben:" Wikileaks-Gründer Julian Assange: Facebook ist eine CIA Spionage-Maschine. Google, Yahoo und Facebook als “Hilfstruppen des CIA”. “Facebook ist die schrecklichste Spionage-Maschine die jemals entwickelt wurde.” – Direkte Schnittstellen zum Geheimdienst, direkter Zugriff zu persönlichen Daten und Suchverhalten." Aber ich habe da eine einfache Methode gefunden, mich zu schützen: ich habe kein facebook, klar ich google manchmal, aber, da google zu diesen Massenbetrügern gehört, google ich nur , wenn es um ein Bild geht, denn die Aussagen bei google sollte man wirklich mit Vorsicht genießen! Da freu ich mir den Popo ab, und gehe lieber Ansorde entgegen, obwohl ich den Ausdruck "pissen" absolut nicht mag. Aber auf diese Lügner sollte man wirklich pis.en! auch als Newfags, ggg!
Petjama

  • Beinpisser?
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner