25 Februar 2012

Verantwortung oder Liebe?

Oh man, da wir unsere Sicherheit doch am Hindukusch verteidigen, ist es doch nur logisch, dass unsere Soldaten natürlich schnellstens in Sicherheit gebracht werden müssen, grins. Sicherheit ist schließlich das Prinzip. Der Einsatz deutscher Soldaten, also ein Feindstaateneinsatz unter Regie der UCI- Regierung, war von Anfang an illegal, aber das wird uns natürlich anders verkauft, tz! Da flüchten also die deutschen Soldaten aus der Verantwortung, nicht zu fassen, welche Verantwortung wird den deutschen Soldaten denn da untergeschoben? Das deutsche Protektoriat hat doch eh nur die Befehle der Besatzer und Illuminaten zu befolgen, auch wenn es Kriegseinsätze sind, die kein Firmenmitglied bejahen würde. Aber wir Firmenangehörige sind natürlich eher bereit ein paar deutsche Soldaten zu betrauern, als uns gegen diese Kriegstreiber zu wehren. Und wenn in amerikanischer Müllverbrennung dann "aus Versehen" ein paar Koranausgaben landen, sind wir deutschen Dummen dann natürlich das Ziel der angeblichen Terroristen. Das ganze Spiel ist einfach nur noch zum k..... ! Aber , warum sind die Deutschen die Dummen, wenn Amerikaner etwas vernichten? Klar, Kollecktivhaftung und das seit über 65 Jahren, das muß natürlich weiter betrieben werden! Demnach sind wir alle, die ein wenig denken, die Generation 65+, und darum sind wir natürlich in der Verantwortung. Ich frage mich nur: in welcher Verantwortung? Wir sollten die Verantwortung auf uns beziehen und nicht auf die Vergangenheit, an der wir keinen Anteil hatten. Oder an die Liebe glauben, denn dort ist wie im Krieg jedes Mittel erlaubt !
Petjama
  • Verantwortung;
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner