10 November 2011

WikiCIAks!

Oh, man, Wikileaks, grins. Der vom CIA gesponserte, arme Mann, muß was neues bringen, grins, gut dass wir wissen, dass es erlaubt ist, um uns in Angst und Schrecken zu versetzten. Da muß man nur mal die Reihenfolge der vom CIA gesponserten verfolgen, aber die Krönung bleibt nun mal der "Laden", gg. "Und dieser Laden, den ich meine" (siehe Lied) ist schon fast ein Jahrzehnt eher gestorben, als der Osama der USA uns gerne das Märchen verkaufen möchte. Aber das Versprechen des Osama steht :
da hilft auch keine Eurokrise. Es gibt keine Eurofehleinschätzung, es gibt nur die Diktatur, die das von den Marionetten unserer Politiker verlangt. Das ist keine Ahnungslosigkeit, dass ist geplante, um uns zu verarmen, im wahrsten Sinne des Wortes. Aber bestimmt werden diese tollen Politiker auch in Stein gemeißelt, da wird dann im Rabenfelsen bestimmt ein Ob(s)ama die Macht ergreifen, und neben dem Hitlergesicht, nein, gegen das Gesicht, ein Lächeln für uns zeigen, damit wir sehen, dass das ja alles nur zu unserem bestem geschieht. Aber Raben sind ja Leichenfledderer, ich frage mich also, wessen Leiche da gefleddert wird, unsere vielleicht? Oder waren das doch andere Vögel?

Petjama


  • WikiCIAks



  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner