13 November 2011

Verfassungsschutz ?

Oh, man, welcher Verfassungschutz? Wer schützt hier wen? Na, ok, ganz klar, wir armes, dummes Personal müssen natürlich beschützt werden, vor allem vor denen, die unsere Verfasung verfasst haben, grins.  Auch wieder nicht richtig, vor denen, die das Grundgesetz als unsere Verfassung hinstellen, das wäre richtiger. Wie kann es einen Verfassungsschutz geben, wenn es nicht mal eine Verfassung gibt? Es gab mal Prozesse, die haben Leute, die nach ihrem geltenden Recht gehandelt haben, als Verbrecher hingestellt: was sind denn dann  die angeblichen Verfassungsschützer? Die haben ja nicht einmal ein geltendes Recht auf ihrer Seite. Aber das ist ja die übliche Masche, nur frage ich mich: wenn es doch möglich ist eine Anklage zu erheben wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, warum werden dann Angela und CO nicht endlich mal ihrem Schicksal zugeführt? Hauptangeklagte gibt es echt viele: Bush, Blair,  Merkel, Obama, ..... Aber eigentlich sind die doch auch nur Marionetten,  weil diese Statisten sind nur ein unmenschliches Beispiel, für die Macht, die die Lobbys ausüben. Aber unser "Verfassungsschutz" wird uns alle schützten, vor allem davor, dass wir die Wahrheit erkennen.
Petjama


  • Verfasssungsschutz
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner