21 Oktober 2011

Gaddaffi ist tod, es lebe die amerikanische Demokratie?

Oh,man,wer glaubt noch an den Weihnachtsmann, grins? So Seen sind manchmal tief,sie halten Hof für uns dummes Personal. Aber die Planung kommt eh von woanders, und da ist ein Seehofer nur ein Statist. Aber wir Bürger, grins, wir können die EU rettern, lach, nur welcher Bürger möchte dieses Fiasko auch noch unterstützten, geschweige denn retten? Na, immerhin wird die BRD GmbH demnächst Kosten einsparen, weil sie ja den Krieg gegen Gadaffi nicht mehr unterstützen muß. Ich möchte diesen Gadaffi weder bewerten , noch entwerten, aber, soweit die Berichte der Bevölkerung uns Dummen zur Verfügung stehen, hat er eine Menge gutes für das arme Volk getan. Sonst wären wohl nicht soviele Beduinenstämme, soviel Bevölkerungsteile auf seiner Seite. Ich weiß nicht, ob Gadaffi den Tod verdient hat, aber ich weiß, mit dem Tod von Gadaffi hat das lybische Volk seine Freiheit verloren, wie viele andere Völker zuvor. Da hilft auch die Tröphäe nicht Libyen: Gaddafis Leiche wird wie eine Trophäe ausgestellt, hmm der Gadaffi war also ein Zwerg, gegenüber den angeblichen
Freiheitskämpfern. Aber noch ist das Ende der Kämpfe nicht verkündet, vielleicht geht es da auch weiter, wie im Irak, die Bevölkerung ist nun mal nicht immer mit der Diktatur der Demokratiebringer einverstanden. Im Irak ziehen sie also die Truppen ab, ja wird Zeit, die brauchen sie für Syrien und den Iran.
Petjama
  • http://www.aol.de/
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner