30 Dezember 2010

Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums


Geschrieben von lupo cattivo

Lese-Empfehlung die Rothschild-Hydra
und bisherige Folgen von DER SCHLÜSSEL: Die Vorgeschichte
Wie der 1.Weltkrieg wirklich begann
Die Zerstörung Europas
Versailles
Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

dieser Satz stammt aus dieser Zeit nach dem 1.Weltkrieg, weil durch diesen die FED-USA tatsächlich unbegrenzte finanzielle Liquidität erhalten hatte, über die sie „nach Belieben“ verfügte.

Während Europa, die „alte Welt“ sich gegenseitig ausgeblutet hatte sowohl was das „Humankapital“ der arbeitenden Bevölkerung anging wie auch hinsichtlich der Staatsvermögen, hatten die FED-USA nur ganz zum Schluss eingegriffen, aus Sicht der Rothschildschen Regisseure kaum nennenswerte Verluste erlitten.
Dafür waren die wesentlichen Goldbestände des „Alten Kontinents“ , die bis zum 1.Weltkrieg vielen Ländern noch eine ganz- oder teilgedeckte Währung erlaubt hatten, in den gefräßigen Schlund der FEDERAL RESERVE gewandert.

Die FED-USA konnten als Friedensstifter auftreten während man in Wirklichkeit die gesamte Alte Welt und insbesondere das wohlhabende und aufstrebende Deutschland vollständig unter Kontrolle bekommen hatte und die Ausplünderung wie geplant vorangetrieben werden konnte.

  • weiterlesen
  • 0 Kommentare:

     

    ANSORDE-PETJAMA © 2008. Design By: SkinCorner